Helmuth Koch

HP
Helmuth Koch
HP
Praxis für die Dorn-Methode in 79801 Hohentengen

Kirchstraße 9
DE-79801 Hohentengen

Tel: 07742/978 00 28
Mobil: 0175 40 65 945

info@dornmethode.com
www.dornmethode.com
DORNANWENDER
DORNAUSBILDER

Erlernen Sie mit Heilpraktiker Helmuth Koch, seit 1988 Dornausbilder und Seminarleiter und Fachbuchautor die Dorn-Methode und Breuss-Massage. In den Seminaren mit Herrn Koch erlernen Sie die leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe vieler Rücken- und Gelenk-Erkrankungen. In seiner Praxis in Hohentengen ist er als Heilpraktiker und DORN-Therapeut der ersten Stunde tätig.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Bedarf Telefonisch unter +49 (0) 7742/ 978 00 28  per E-Mail unter seminarbuchung@dornmethode.com ,  info@dornmethode.com

 

Alle Seminare von Helmuth Koch:

DORN - Info - Tag COTTBUS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Zu diesem DORN-Info-Tag in COTTBUS laden wir alle DORN-Interessierten für Rücken- und Gelenk-Probleme + DORN-Behandlung/Selbsthilfe zum DORN-Anwender-Treffen 2019 ein. 

Beginn: Freitag, 28 Juni, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 28 Juni, 2019 - 17:00
Veranstalter: DORN Bewegung e.V. Heidrun Richter, Cottbus
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 30,- EURO
Straße: Erich-Kästner-Platz, Piccolo Theater
Land: Deutschland
PLZ: 03046
Ort: Cottbus
Email: heidrun_richter@web.de
Telefon: 0355-821898

Beinlängen-Test

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 29 Juni, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 30 Juni, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gisela Gebauer, 03205 Calau / OT Werchow, Bahnhofstr. 1b
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 220,- EURO
Straße: Plieskendorfer Str. 38 (Dorfklause)
Land: Deutschland
PLZ: 03205
Ort: Calau
Email: gisela@gebauers.org
Telefon: 03541-80 03 88 , Hdy 0170-38 56 514

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Montag, 1 Juli, 2019 - 10:00
Ende: Montag, 1 Juli, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gisela Gebauer, 03205 Calau / OT Werchow, Bahnhofstr. 1b
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 140,- EURO
Straße: Plieskendorfer Str. 38 (Dorfklause)
Land: Deutschland
PLZ: 03205
Ort: Calau / OT Plieskendorf
Email: gisela@gebauers.org
Telefon: 03541-80 03 88 , Hdy 0170-38 56 514

Beinlängen-Test

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 12 Juli, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 12 Juli, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 73614
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 13 Juli, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 14 Juli, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf, Seminarzentrum-Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 73614
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

DORN - Breuss - Übungstag

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Jeder Dornbegeisterte und jeder, der DORN gelernt hat und jeder, der DORN anwendet, aber auch Interessierte, die einmal eine DORN-Anwendung erleben möchten, sind herzlichst eingeladen.  

Unter Anleitung von Helmuth Koch, der DORN von Dieter Dorn selbst gelernt hat und der seit 1992 DORN mitgestaltet und geformt hat, können Sie Ihre Behandlungs-Griffe verbessern, üben und dem aktuellen Standard anpassen oder Ihre Problempatienten mitbringen.                                                                                                                                                                    Jeder kann unter fachkundiger Anleitung behandeln und kann sich behandeln lassen.  Außerdem können Sie auch die BREUSS-Massage bekommen und unter Anleitung geben.                                                                                                                                 In der Zeit von 11 bis 17 Uhr können Sie kommen und gehen, wann Sie wollen.

                                               

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Sonntag, 21 Juli, 2019 - 11:00
Ende: Sonntag, 21 Juli, 2019 - 17:00
Veranstalter: Carla Schmidt, Ayurveda-Luzern
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 30,- CHF
Straße: Hünenbergstr. 1
Land: Schweiz
PLZ: 6006
Ort: Luzern
Email: info@ayurveda-luzern.ch
Telefon: +41 (0)79 745 62 68

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 17 August, 2019 - 10:00
Ende: Samstag, 17 August, 2019 - 18:00
Veranstalter: SELA Zentrum GmbH, CH3098 Könitz, Gartenstadtstrasse 7
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 220,- CHF
Straße: Gartenstadtstrasse 7
Land: Schweiz
PLZ: 3098
Ort: Könitz / Bern
Internet: www.sela.info
Email: info@sela.info
Telefon: 0041 (0)31 842 12 00

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 31 August, 2019 - 10:00
Ende: Samstag, 31 August, 2019 - 18:00
Veranstalter: Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstraße 9
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: Schaffhauser Str. 9
Land: Deutschland
PLZ: 79801
Ort: Hohentengen OT Günzgen
Email: info@dornmethode.com
Telefon: 07742-978 00 28

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 27 September, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 27 September, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 73614
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 28 September, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 29 September, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf, Seminarzentrum-Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 73614
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 11 Oktober, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 11 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen,
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: 103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen
Land: Frankreich
PLZ: 57520
Ort: Grosbliederstroff bei Saarbrücken
Email: info@wellness-roswitha.de
Telefon: 06803-98 17 96

Beinlängen-Test

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 12 Oktober, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 13 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen, Würzbacher Str. 42
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: 103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen
Land: Frankreich
PLZ: F-57520
Ort: Grosbliederstroff bei Saarbrücken
Email: info@wellness-roswitha.de
Telefon: 06803 - 98 17 96

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 26 Oktober, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstraße 9
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: Schaffhauser Str. 9
Land: Deutschland
PLZ: 79801
Ort: Hohentengen OT Günzgen
Email: info@dornmethode.com
Telefon: 07742-978 00 28

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 8 November, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 8 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gabi Neuenfeld, CHRON, 72760 Reutlingen
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: Sonnenstr. 71
Land: Deutschland
PLZ: 72760
Ort: Reutlingen
Email: gabi.neuenfeld@ak-chiron.de
Telefon: 07121-33 99 88

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Samstag, 9 November, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 10 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gabi Neuenfeld, 72760 Reutlingen, CHIRON Arbeitskreis
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: Sonnenstr. 71
Land: Deutschland
PLZ: 72760
Ort: Reutlingen
Email: gabi.neuenfeld@ak-chiron.de
Telefon: 07121-33 99 88

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 15 November, 2019 - 09:00
Ende: Samstag, 16 November, 2019 - 17:00
Veranstalter: SELA Zentrum GmbH, CH3098 Könitz, Gartenstadtstrasse 7
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 430,- EURO
Straße: Gartenstadtstrasse 7
Land: Schweiz
PLZ: 3098
Ort: Könitz / Bern
Internet: www.sela.info
Email: info@sela.info
Telefon: 0041 (0)31 842 12 00

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: Freitag, 6 Dezember, 2019 - 10:00
Ende: Freitag, 6 Dezember, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 150,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 86938
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 250,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 und Fachbuchautor

Seminarort: 73614 Schorndorf, Seminarzentrum-Schorndorf, Damaschkestr. 3

Anmeldung: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf, Handy: 0178-5427 544, E-Mail: info@seminarzentrum-scorndorf.de

Beginn: Samstag, 7 Dezember, 2019 - 10:00
Ende: Sonntag, 8 Dezember, 2019 - 18:00
Veranstalter: Gerti Ostertag, 73614 Schorndorf, Seminarzentrum-Schorndorf
Kurlsleiter: Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 250,- EURO
Straße: Damaschkestr. 3
Land: Deutschland
PLZ: 73614
Ort: Schorndorf
Email: info@seminarzentrum-schorndorf.de
Telefon: 0178-5427 544

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite nach § 55 Abs. 2 RStV: Helmuth Koch