Ernährung und Wirbelsäulenvitalisierung, Modul IV

Volker C. Kipper

 

 

 

Unsere Ernährungsgewohnheiten haben einen ganz wesentlichen Einfluss auf unsere Gesundheit.
So ist die ayurvedische Medizin bemüht, die Konstitutionstypen über die Ernährung zu stärken und sieht die Ursache vieler Erkrankungen in einer unausgewogenen Ernährung.
Besonders Wirbelsäulenleiden und Gelenkerkrankungen können oft über die Ernährung gemindert werden.

Das Grundprinzip nach Dieter Dorn ist die Anleitung zur Selbsthilfe. In diesem Seminar zeigen wir auf, wie Betroffene ihre Ernährung ausgewogen gestalten können. Wenden uns aber auch an Dorn-Anwender, -Berater und -Therapeuten, die ihr Klientel gezielt in die Selbsthilfe führen möchten

 
Inhalt:

  • unsere Trinkgewohnheiten
     
  • Kaffee, Tee und Milch
     
  • das tägliche Salz
     
  • Die Ernährungspyramide
     
  • Obst und Gemüse
     
  • Die Versorgung mit Eisen
     
  • Eiweiß als Grundlage des Lebens
     
  • Tierisches und Pflanzliches Eiweiß
     
  • Die Eiweißspeicherkrankheiten
     
  • Brot und Weizen
     
  • Entsäuerung des Körpers
     
  • Chlorellaalgen
     
  • Darmparasiten natürlich bekämpfen
     
  • Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel
     
  • Nahrungsergänzung und Sport
     
  • Fasten und Heilfasten
     
  • Organuhr und Esszeiten – Ration der Verdauung
     
  • die Regeneration der Verdauungsorgane
     
  • die geistige Haltung beim Essen

 

 

 

Beginn: 
Samstag, 17 Februar, 2018 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 18 Februar, 2018 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. MwSt. - mit Seminarskript
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27