Dorn-Seminare finden

optional
optional, Stichworte

DORN - Aufbau - Seminar

Bei diesem Seminar wird die Methode schrittweise mit Schwerpunkten auf den Fragen und Problemen der Teilnehmer vertieft. Wichtig sind noch einmal eine korrekte Technik, Klärung von anatomischen und physiologischen Fragen als Basis der Dorn-Therapie und die ganzheitlichen Zusammenhängen im Menschen. Alle periphere Gelenke werden in Symptomatik, Diagnose, Behandlung und Eigenbehandlung erarbeitet. Die Eigenübungen für die Patienten sind bei der Dorn-Methode sehr wichtig und so natürlich auch die Vergabe und das Beherrschen dieser übungen durch den Therapeuten. Das Strukturierte Behandeln nach Dorn an Patientenbeispielen aus Ihrer Praxis (Wirbel-Gelenke-Organe-Meridiane; Symptom und Krankheitsbild orientierte Behandlung) wird gezeigt. Mit dem Diagnoseblatt wird zur Objektivierung der Befunde und Präzisierung der Wahrnehmung, sowie die Differenzierung von Dornfortsätzen, Querfortsätzen und Rippen intensiv geübt. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 26 Oktober, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Samstag, 26 Oktober, 2019 - 09:30
Ende: 
Samstag, 26 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul I

Volker C. Kipper

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.
Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt.
Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an.
Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen Übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt. Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.

 

Erfahren Sie hier mehr über unsere Dorn-Breuß-Ausbildung.
 

Beginn: 
Samstag, 26 Oktober, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. MwSt. - mit Seminarskript
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: 
Samstag, 26 Oktober, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstraße 9
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
250,- EURO
Straße: 
Schaffhauser Str. 9
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79801
Ort: 
Hohentengen OT Günzgen
Internet: 
www.dornmethode.com , www.dorn-hochrhein.de
Telefon: 
07742-978 00 28

Seminar "Schröpfen/Gua Sha/DORN"

In diesem Seminar werden die Behandlungsformen des Schröpfens und Gua Sha genau erläutert und auch für Laien logisch, klar und anschaulich dargestellt.

Genau wie DORN können auch Schröpfen und Gua Sha von jedem erlernt und ausgeübt werden. Mit diesem Seminar bekommen Sie kurze Einblicke in die geschichtliche Entwicklung und erlernen auch in Theorie und Praxis, wie man diese korrekt anwendet und wie sie auf den ganzen Körper wirken.

Sowohl das Schröpfen, als auch die Gua Sha-Schabetechnik stellen eine sehr gute und sinnvolle Ergänzung zur DORN-Anwendung dar. Besonders das Wirbelschröpfen, die Skoliose-Anwendung, aber auch die ergänzende Lockerung und Entgiftung bestimmter Areale können nach eine DORN-Anwendung zusätzlich viel bewirken. Auch istdie Verbindung zur Meridianlehre ein wichtiger Bestandteil dieser Anwendungen.

 

 

Beginn: 
Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 27 Oktober, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130,- Euro
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks (ohne Mittagessen!) sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

Beginn: 
Samstag, 2 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 3 November, 2019 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
270.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Aufbau-Seminar Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuss

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Aufbau - Seminar

 

Seminarbeschreibung:

Das Aufbauseminar richtet sich an alle Therapeuten, die mehr Sicherheit im Umgang mit der Dorn – Methode erlangen möchten und an alle Widereinsteiger. Bestimmt wird es aber auch viel Neues geben! Wir werden unsere Erfahrungen austauschen, Techniken für Fortgeschrittene erlernen und sicher wieder viel üben. Wir sammeln Ideen, wie sich die Dorn – Methode mit anderen Therapieverfahren kombinieren lässt und haben die Möglichkeit das ein oder anderen dazu neu auszuprobieren.

 

Themenschwerpunkte des Aufbauseminars sind:

• Sicherheit im Umgang mit der Dorn – Methode entwickeln

• Techniken für Fortgeschrittene mit Schwerpunkt Halswirbelsäule

• Die Behandlung von Steißbein und Kreuzbein

• weitere Techniken zur Skoliosebehandlung und bei Rundrücken

• Der Einsatz von Hilfsmitteln bei der Dorn – Methode

• Die Kombination der Dorn – Methode mit anderen Therapieverfahren

• Fallsupervisionen an eigenen Patientenfällen der Teilnehmer

• Erfahrungsaustausch

• Meridiane und Dorn-Therapie

Dorn -Aufbauseminar
Beginn: 
Samstag, 2 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 3 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Petra Hornung
Kursleiter: 
Petra Hornung, Heilpraktikerin
Kosten: 
290.- Euro inkl MwSt.
Straße: 
Am Rissener Bahnhof 21 b
Land: 
Deutschland
PLZ: 
22559
Ort: 
Hamburg
Internet: 
www.petra-hornung.info
Telefon: 
040-29812160

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: 
Freitag, 8 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Freitag, 8 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Gabi Neuenfeld, CHRON, 72760 Reutlingen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
150,- EURO
Straße: 
Sonnenstr. 71
Land: 
Deutschland
PLZ: 
72760
Ort: 
Reutlingen
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07121-33 99 88

Dorn-Breuß-Qualitätszirkel

Volker C. Kipper

 

..ist ein regelmäßiges Treffen für Dorn-Anwender, Praktiker, Therapeuten, Betroffene und Interessierte.

In den Ausbildungsseminaren werden die theoretischen Grundlagen und praktischen Fähigkeiten vermittelt. Im Qualitätszirkel wird durch unterschiedliche Referenten wiederholt, vertieft, geübt, ergänzende Themen behandelt und Fragen erörtert.
 

Die Themen des jeweiligen Qualitätszirkels geben wir vorher in unserem Newsletter bekannt. Meldet Euch doch gern dazu an:
https://dorn-ausbildungszentrum-nord.de/rundbrief/

 

Beginn: 
Freitag, 8 November, 2019 - 14:00
Ende: 
Freitag, 8 November, 2019 - 19:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Volker C. Kipper
Kosten: 
€ 30,00
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten und Gesundheitsberater erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten/Klienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: 
Samstag, 9 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 10 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Gabi Neuenfeld, 72760 Reutlingen, CHIRON Arbeitskreis
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
250,- EURO
Straße: 
Sonnenstr. 71
Land: 
Deutschland
PLZ: 
72760
Ort: 
Reutlingen
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07121-33 99 88

Neu: Die Dorn- Methode und Chakra/Meridian – Lehre

Chakren-, Meridiane und die Dornmethode

 

Einladung zum Tagesworkshop

 

Wie wir bereits im Basiskurs erfahren haben, verläuft rechts und links der Wirbelsäule der Blasen- und Nieren-Meridian,

und es befinden sich fünf der Haupt-Chakren direkt an der WS. Daher kommt es, dass wir sowieso mit jeder Dorn-Therapie

auch Chakren un Meridiane mit behandeln.

Aber was sind eigentlich Chakren und Meridiane? Wie verlaufen sie?

Welche Auswirkungen hat nun die Dorn-Methode auf sie?

Oder: Wie können wir mit der Dorn-Therapie den Energie- und Vitalitätsfluss, die Lebenskraft stärken?

Wie wirkt eine solche Behandlung auf seelischer und emotionaler Ebene?

 

Unser Tagesprogramm:

  • ein neues Verständnis der Dorn-Methode
  • Grundkurs Chakra- und Meridianlehre
  • Psychosomatische Themen der einzelnen Chakren und der dazugehörigen Wirbel inkl. Behandlungsmöglichkeiten mit der Methode Dorn
  • Erfahrungen von Dieter Dorn bei der Behandlung von Chakren mit der Dorn-Methode
  • Ursachendiagnostik: Nicht jeder Schmerz wirkt dort, wo er entstanden ist.
  • Und natürlich viele praktische Übungen, Anwendungsmöglichkeiten und Fallbeispiele

 

Seminarausgleich: 140 € inkl. MwSt., Unterlagen und Zertifikat

 

Teilnahmevoraussetzung: Ein Dorn-  Breuss - Basiskurs

Beginn: 
Sonntag, 10 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 10 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Petra Hornung
Kursleiter: 
Petra Hornung, Heilpraktikerin
Kosten: 
140.- Euro inkl MwSt.
Straße: 
Am Rissener Bahnhof 21 b
Land: 
Deutschland
PLZ: 
22559
Ort: 
Hamburg
Internet: 
www.petra-hornung.info
Telefon: 
040-29812160

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Donnerstag, 14 November, 2019 - 09:00
Ende: 
Freitag, 15 November, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
ulm-kolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten und Gesundheitsberater erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten/Klienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: 
Freitag, 15 November, 2019 - 09:00
Ende: 
Samstag, 16 November, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
SELA Zentrum GmbH, CH3098 Könitz, Gartenstadtstrasse 7
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
430,- EURO
Straße: 
Gartenstadtstrasse 7
Land: 
Schweiz
PLZ: 
3098
Ort: 
Könitz / Bern
Internet: 
www.sela.info
Telefon: 
0041 (0)31 842 12 00

Die klassische Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Inhalte: Korrektur der Beinlängendifferenz, Ausgleich der Becken- bzw. der Ileo-Sacral-Gelenke. Erfühlen verschobener Wirbel und egalisieren der Fehlstellungen. Schultergürtel und Schlüsselbeinkorrektur nach DorSana. Erlernen von Selbsthilfeübungen zur dauerhaften Stabilisierung. Bandscheibenmassage nach R. Breuß. In zwei Tagen können Sie die Grundlagen der Dornmethode erlernen. Nach kurzen Theoriephasen erlernen Sie die einzelnen Behandlungsgriffe praktisch. Sie erhalten während der übungsphasen häufige Rückmeldungen durch die Seminarleiterin und durch weitere Assistentinnen. Die Seminarinhalte können in dem Fachbuch Dorn und DorSana, Handbuch für die praktische Anwendung 1:1 nachgelesen werden. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 16 November, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 14:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
232,--€
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 16 November, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
ulm-kolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Samstag, 16 November, 2019 - 09:30
Ende: 
Samstag, 16 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul II

Volker C. Kipper

 

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.

Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt. Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

 

In diesem 2. Modul wird das Basiswissen wiederholt und vertieft.
Neben zusätzlichen Griffen werden vor allem Zusammenhänge zwischen
Wirbelsäule und
 

  • Fußreflexzonen
  • Fontanelle
  • Zähnen
  • Organen
     

verdeutlicht. Es werden alternative Wege aufgezeigt, die Wirbelsäule zu erreichen, sollte diese in akuten Fällen nicht direkt zu behandeln sein.

Dieser zweite Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

 

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt. Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.

 

Finden Sie hier noch mehr Informationen zu unserer Dorn-Breuß-Ausbildung.

Beginn: 
Samstag, 16 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. MwSt.
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Seminar "Schröpfen/Gua Sha/DORN"

In diesem Seminar werden die Behandlungsformen des Schröpfens und Gua Sha genau erläutert und auch für Laien logisch, klar und anschaulich dargestellt.

Genau wie DORN können auch Schröpfen und Gua Sha von jedem erlernt und ausgeübt werden. Mit diesem Seminar bekommen Sie kurze Einblicke in die geschichtliche Entwicklung und erlernen auch in Theorie und Praxis, wie man diese korrekt anwendet und wie sie auf den ganzen Körper wirken.

Sowohl das Schröpfen, als auch die Gua Sha-Schabetechnik stellen eine sehr gute und sinnvolle Ergänzung zur DORN-Anwendung dar. Besonders das Wirbelschröpfen, die Skoliose-Anwendung, aber auch die ergänzende Lockerung und Entgiftung bestimmter Areale können nach eine DORN-Anwendung zusätzlich viel bewirken. Auch istdie Verbindung zur Meridianlehre ein wichtiger Bestandteil dieser Anwendungen.

 

 

Beginn: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130,- Euro
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Intensiv-Seminar nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Intensiv-Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Intensiv-Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten und Gesundheitsberater erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten/Klieneten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

 

Beginn: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 November, 2019 - 19:00
Veranstalter: 
Helmuth Koch, 79801 Hohentengen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
150,- EURO
Straße: 
Kasernenstr. 81, Praxis Adil ADIL
Land: 
Deutschland
PLZ: 
78315
Ort: 
Radolfzell
Internet: 
www.dornmethode.com, www.dorn-hochrhein.de
Telefon: 
07742-978 00 28

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Montag, 18 November, 2019 - 09:00
Ende: 
Montag, 18 November, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Seiten