Dorn-Seminare finden

optional
optional, Stichworte

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 150,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 , DORN-Fachbuchautor

Seminarort: 72760 Reutlingen, CHIRON Arbeitskreis, Sonnenstr. 71

Anmeldung: Gabi Neuenfeld, 72760 Reutlingen, Tel.+Fax. 07121-33 99 88, E-Mail: gabi.neuenfeld@ak-chiron.de

Beginn: 
Freitag, 22 Februar, 2019 - 10:00
Ende: 
Freitag, 22 Februar, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Gabi Neuenfeld, CHRON, 72760 Reutlingen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
150,- EURO
Straße: 
Sonnenstr. 71
Land: 
Deutschland
PLZ: 
72760
Ort: 
Reutlingen
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07121-33 99 88

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 09:30
Ende: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dornmethode und der Breussmassage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien.

Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
240.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder www.institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 250,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 und Fachbuchautor

Seminarort: 72760 Reutlingen, CHIRON-Arbeitskreis, Sonnenstr. 71

Anmeldung: Gabi Neuenfeld, 72760 Reutlingen, Tel.+Fax. 07121-33 99 88, E-Mail: gabi.neuenfeld@ak-chiron.de

Beginn: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Gabi Neuenfeld, 72760 Reutlingen, CHIRON Arbeitskreis
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
250,- EURO
Straße: 
Sonnenstr. 71
Land: 
Deutschland
PLZ: 
72760
Ort: 
Reutlingen
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07121-33 99 88

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dornmethode und der Breussmassage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien.

Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
240.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder www.institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks (ohne Mittagessen!) sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

Beginn: 
Samstag, 23 Februar, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
270.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Seminar "Schröpfen/Gua Sha/DORN"

In diesem Seminar werden die Behandlungsformen des Schröpfens und Gua Sha genau erläutert und auch für Laien logisch, klar und anschaulich dargestellt.

Genau wie DORN können auch Schröpfen und Gua Sha von jedem erlernt und ausgeübt werden. Mit diesem Seminar bekommen Sie kurze Einblicke in die geschichtliche Entwicklung und erlernen auch in Theorie und Praxis, wie man diese korrekt anwendet und wie sie auf den ganzen Körper wirken.

Sowohl das Schröpfen, als auch die Gua Sha-Schabetechnik stellen eine sehr gute und sinnvolle Ergänzung zur DORN-Anwendung dar. Besonders das Wirbelschröpfen, die Skoliose-Anwendung, aber auch die ergänzende Lockerung und Entgiftung bestimmter Areale können nach eine DORN-Anwendung zusätzlich viel bewirken. Auch istdie Verbindung zur Meridianlehre ein wichtiger Bestandteil dieser Anwendungen.

 

 

Beginn: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 24 Februar, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130,- Euro
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 150,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 , DORN-Fachbuchautor

Seminarort: CH-9424 Rheineck, Hauptstrasse 51, Hotel Hecht

Anmeldung: Claudia Gorbach, CH-9430 St.Margrethen-Ruderbach, Handy:+41(0)79 295 01 33, E-Mail: office@institutgorbach.ch

Beginn: 
Freitag, 1 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Freitag, 1 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Claudia Gorbach, Institut Gorbach, CH-9430 St. Margrethen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
180,- CHF
Straße: 
Hauptstrasse 51
Land: 
Schweiz
PLZ: 
9424
Ort: 
Rheineck
Internet: 
www.dornmethode.com, www.dorn-hochrhein.de
Telefon: 
+41 (0)79 295 01 33

2 Tages Seminar in Lindau zum Erlernen der DORN/Breuss Methode

2 Tages Seminar in Lindau zum Erlernen der DORN/Breuss Methode

Hildegard Steinhauser
Dorn- Breuss Massagetherapeutin, Fachbuchautorin, Seminarleiterin

Lernen Sie in diesem Zweitages-Seminar, eine leicht anwendbare, einfache und doch sehr wirksame Methode zur Heilung vieler Rücken- und Gelenkserkrankungen. Diese Methode ist ohne ungewollte Nebenwirkungen und ohne Risiken. Sie brauchen dazu nur zwei gesunde Daumen und Offenheit für das Neue: die DORN-Methode.

Dieses Seminar ist für Therapeuten, HP's und Ärzte gedacht, die mit dieser wirksamen und ehrlichen Methode ihren Patienten wirksam helfen wollen. Dieses Seminar ist auch für Betroffene gedacht. Sie lernen, wie Sie bei anderen und sich selbst Beinlängendifferenzen und einen Beckenschiefstand leicht begradigen können und alle Wirbel (von den Halswirbeln bis zjm Steißbein) auch alle Gelenke wieder in ihre natürliche Lage sanft und hone Gefahren einrichten können. Als erfolgreiche Erweiterung dieser DORN-Methode lernen Sie in praktischen Übungen, die bekannte und wertvolle Breuß-Massage, hilfreich bei Bandscheiben-Problemen, zum Verwöhnen und zur Vor- oder Nachbehandlung der DORN-Methode.

Kosten:
200,- Euro

Anmeldung bei:
Hildegard Steinhauser
Erlachweg 13b
88131 Lindau-B.
www.dornmethode.com
hildegard.steinhauser@dornmethode.com
Tel: 08382/23319, Fax: 946 239

Beginn: 
Samstag, 2 März, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 3 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Hildegard Steinhauser
Kursleiter: 
Hildegard Steinhauser
Straße: 
Langenweg 24
Land: 
Deutschland
PLZ: 
88131
Ort: 
Lindau
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
08382/23319

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 250,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 und Fachbuchautor

Seminarort: CH-9424 Rheineck, Hauptstrasse 51, Hotel Hecht

Anmeldung: Claudia Gorbach, CH-9430 St. Margrethen, Handy: +41 (0)79 295 01 33, E-Mail: office@institutgorbach.ch

Beginn: 
Samstag, 2 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 3 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Claudia Gorbach, CH-9430 St. Margrethen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
300,- CHF / 250,- EURO
Straße: 
Hauptstrasse 51
Land: 
Schweiz
PLZ: 
9424
Ort: 
Rheineck
Internet: 
www.dornmethode.com, www.dorn-hochrhein.de
Telefon: 
+41 (0)79 295 01 33

Fachfortbildung der IGMDT "Hoch/Cervikale Dysfunktionen"

“Differenzierte Behandlung von Hoch/Cervikalen Dysfunktionen”. Die Referenten sind Dr. med. Harald Bähr FA Innere Medizin/Angiologie/ udn FA Radiologie, Physiotherapeutin Ina Burgtah und Physiotherapeut/ Heilpraktiker Sven Koch. Diese Fachfortbildung setzt sich differenziert mit hoch/cervialen Beschwerden und Dysfunktionen, ihrer Ursachenanalyse und Therapie auseinander.
Gerne schicke ich Ihnen weitere Informationen zu!

Die Veranstaltung findet im Haus der Wirtschaft in 70174 Stuttgart statt.

Sven Koch, Heilpraktiker, Physiotherapeut, Vorsitzender IGMDT e.V. http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 9 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Samstag, 9 März, 2019 - 17:30
Veranstalter: 
Internationale Gesellschaft f. med. Dorn-Therapie e.V.
Kursleiter: 
Vorsitzender: Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Willi-Bleicher-Str.
Land: 
Deutschland
PLZ: 
70174
Ort: 
Stuttgart
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

DORN - Aufbau - Kurs

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchauror. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder. 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

 

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der DORN irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, DORN gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet DORN aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit DORN, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 160,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std. incl. vegetarische Verpflegung

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 , DORN-Fachbuchautor

Seminarort: F-57520 Grosbliederstroff / bei Saarbrücken, 103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen

Anmeldung: Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen, Würzbacher Str. 42, Tel. 06803-98 17 96,                                              E-Mail: info@wellness-roswitha.de

Beinlängen-Test
Beginn: 
Freitag, 15 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Freitag, 15 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen,
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
150,- EURO
Straße: 
103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen
Land: 
Frankreich
PLZ: 
57520
Ort: 
Grosbliederstroff bei Saarbrücken
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
06803-98 17 96

DORN - Refresher - Seminar

Dieses Seminar richtet sich an Interessierte, die an einem Dorn-Seminar bei einem med.-therapeutischen Referenten teilgenommen haben. Sie wollen mehr Sicherheit und Routine bei der Anwendung und wollen intensiv die Therapie an einem Tag durcharbeiten, um die Techniken differenzierter und präziser anwenden zu können. Inhalt sind die Grifftechniken des Dorn-Seminars an der Wirbelsäule mit Betonung auf diffizile Bereiche wie z.B. die HWS (Rotation, Lateralisation, Mischformen) und den Fragestellungen der Teilnehmer. Grundlagen wie der Beinlängenausgleich mit den vier möglichen Fehlern werden mit unterschiedlichen Grifftechniken durchgearbeitet. Ihre Fragen zu peripheren Gelenken werden in ihrer Differenzierung von Symptomatik, Befundung und Behandlung in der Ganzheitlichkeit des Menschen beantwortet. Innerhalb der Teilnehmergruppe wird viel praktisch geübt. Anatomische Raritäten werden von allen ertastet. Die Zähleinstiege der Wirbel und das Finden der Mittelposition als Basis präziser Therapie werden mit verschiedenen Möglichkeiten dargestellt. Für die Anwendung von den Dermatomen, Myotomen und Meridianen in Ihrer Therapie ist dies unerlässlich. Fragen zu Fallbeispielen aus der Praxis sind willkommen! Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte und fordern Sie detailiertere Informationen an. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2019 - 09:00
Ende: 
Samstag, 16 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Koch, Sven
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Günterstalstr. 49
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79102
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Meridianlehre und DORN

Mit HELMUTH KOCH, Heilpraktiker, DORN-Behandler und DORN-Seminarleiter seit 1992 und DORN-Fachbuchautor. Von der Deutschen Gesellschaft für die DORN-Bewegung e.V. geprüfter DORN-Ausbilder, 1.Vorsitzender der DORN-Bewegung e.V., Schirmherr der DORN-Kongresse in Memmingen, Ehrenmitglied beim DORN-Verband Schweiz.

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: DORN und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Behandlungen zum eigenen Nutzen anwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit DORN eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei DORN ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 270,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std., incl. vegetarische Verpflegung

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Behandler, DORN-Ausbilder seit 1992 und Fachbuchautor

Seminarort: F-57520 Grosbliederstroff, 103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen

Anmeldung: Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen, Würzbacher Str. 42, Tel. 06803-98 17 96,                                           E-Mail: info@wellness-roswitha.de

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Roswitha Hennrich, 66440 Blieskastel-Biesingen, Würzbacher Str. 42
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker), 79801 Hohentengen
Kosten: 
250,- EURO
Straße: 
103 rue de Saarebruck, Haus zwischen den Grenzen
Land: 
Frankreich
PLZ: 
F-57520
Ort: 
Grosbliederstroff bei Saarbrücken
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
06803 - 98 17 96

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul II

Volker C. Kipper

 

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.

Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt. Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

 

In diesem 2. Modul wird das Basiswissen wiederholt und vertieft.
Neben zusätzlichen Griffen werden vor allem Zusammenhänge zwischen
Wirbelsäule und
 

  • Fußreflexzonen
  • Fontanelle
  • Zähnen
  • Organen
     

verdeutlicht. Es werden alternative Wege aufgezeigt, die Wirbelsäule zu erreichen, sollte diese in akuten Fällen nicht direkt zu behandeln sein.

Dieser zweite Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Finden Sie hier noch mehr Informationen zu unserer Dorn-Breuß-Ausbildung.

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. MwSt.
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Praxis Sven Koch
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Günterstalstr. 49
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79102
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Dorn-Auffrischkurs - Intensivseminar

In diesem komprimierten Kurs können Sie die komplette Dorn-Breuß-Behandlung noch einmal zum Auffrischen lernen. Da alle Bereiche kurz durchgesprochen werden, ist das in der Kürze der Zeit nur möglich, wenn der Kurs bereits vorher an einem Wochenende in seiner Gesamtheit erlernt wurde.

 

Bitte Originalskript, zwei mittelgroße Handtücher und bequeme Kleidung zum Kurs mitbringen.

Es gibt eine Stunde Mittagspause, bitte Mittagessen selber mitbringen.

Snacks und Getränke werden gestellt.

Beginn: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 17:00
Kursleiter: 
Doris Grzyl Heilpraktikerin
Kosten: 
190.- €
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
09141/666440

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Grundseminar wird die Methode Dorn an einem Wochenendtag in Theorie

und Praxis erlernt.

Um erste Ergebnisse zu erzielen, ist zunächst 1 Seminartag ausreichend.

 

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto

 

Folgende Themen werden vermittelt:

  1. unterschiedliche Beinlängen erkennen und richtig stellen
  2. Richtigstellen des Beckens, Kreuzbeins und aller Gelenke 
  3. Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen
  4. Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane
  5. Hilfe zur Selbsthilfe - gezielte Übungen für im Alltag  

 

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Das Arbeitsbuch" Der sanfte Weg zur Methode Dorn" können Sie für 29,95 Euro

erwerben.

Um möglichst efffektiv zu arbeiten ist die Teilnehmeranzahl auf maximal 6 Personen

beschränkt.

Bitte leichte Halbschuhe oder Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

Anmeldung: bis spätestens 11.03.2019 entweder per Mail oder telefonisch.

 

Parkplätze befinden sich in der Carl Burger Straße am Schneider Einkaufsmarkt oder

gegenüber in den Parkbuchten oder in einem der Seitenstraßen der Oswald - Merz Straße

Das Parkhaus " Untere Tor " ist eine weitere Möglcihkeit entspannt zu parken.

 

Ich freue mich auf Sie und einen spannenden Seminartag.

 

Ihre Susann Schaller

Beginn: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2019 - 18:00
Veranstalter: 
Susann Schaller
Kursleiter: 
Susann Schaller
Kosten: 
120,-Euro zzgl. 19 % MwSt. zzgl. 1 Arbeitshandbuch 29,95 Euro
Straße: 
Oswald - Merz Straße 3
Land: 
Deutschland
PLZ: 
95444
Ort: 
Bayreuth
Internet: 
www.gesundundmunter.net
Telefon: 
+49 921 5071500

Dorn-Therapie & Schwingkissen-Therapie nach Ott

In diesem 3-tägigen Seminar wird den Teilnehmern das Wesentliche aus der Dorn-Therapie mit den Dorn´schen Selbsthilfeübungen vermittelt. Des weiteren erfolgt eine intensive Ausbildung an und auf dem Schwingkissen, einem Ausbildungsmodul aus dem Wirbelsäulenbasis-Ausgleich (WBA®) nach Rolf Ott, Zürich. (Differenzierte Beschreibung zu Schwingkissen siehe Termine 11./12. Mai und 10./11. August 2019). Die Kombination Dorn-Therapie und Neuro-muskuläre Relaxation, Fazilitation und Regeneration und Regeneration der Wirbelsäule harmonieren hervorragend und finden hohe Akzeptanz bei den Patienten.

Es erfolgt eine intensive theoretische und vor allen Dingen praktische Ausbildung mit vielen Übungseinheiten bei streng begrenzter Teilnehmerzahl.

Beginn: 
Freitag, 22 März, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 24 März, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
Heilpraktiker Berufs-Bund
Kursleiter: 
Peter Bahn, Heilpraktiker
Kosten: 
485 €, Mitglieder 395 €
Straße: 
Bei Veranstalter anfragen
Land: 
Deutschland
PLZ: 
34513
Ort: 
Waldeck
Internet: 
www.heilpraktiker-berufs-bund.de
Telefon: 
05634 994310 oder Mobil 0172 2790872

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 23 März, 2019 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 24 März, 2019 - 17:00
Veranstalter: 
ulm-kolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Seiten