Dorn-Seminare finden

Fehlermeldung

  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type null in include() (Zeile 32 von /html/drp7-dofi_1/sites/all/themes/dornfinder_06_drp/node.tpl.php).
optional
optional, Stichworte

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Donnerstag, 7 März, 2024 - 09:00
Ende: 
Freitag, 8 März, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 9 März, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 10 März, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
ulm-kolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Freitag, 15 März, 2024 - 09:00
Ende: 
Freitag, 15 März, 2024 - 18:00
Veranstalter: 
medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Hohle Str. 6 C
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58091
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Hohle Str. 6 C
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58091
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks (ohne Mittagessen) sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung! Auf Anfrage sind weitere Termine möglich!

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2024 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 17 März, 2024 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
290.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Pathophysiognomie nach DorSana

DorSana® ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenken, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Bei diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen. Die Tatsache, dass sich Belastungen an Organen buchstäblich im Anlitz des Gegenübers spiegeln ermöglicht dem Dornanwender neben der Rücken- und Gelenktherapie auch noch weitere gesundheitliche Probleme anpacken zu können. Zielgruppe: Dornanwender, die sich mit begleitenden Maßnahmen zur Dornmethode auseinander setzen möchten. Inhalte des Seminars: Einblick in die Pathophysiognomie mit dem Ziel "auf den ersten Blick" die gesundheitlichen Schwachpunkte des Menschen zu identifizieren. Aufzeigen von wirkungsvollen und einfachen  Unterstützungsmaßnahmen. 

Beginn: 
Samstag, 16 März, 2024 - 10:00
Ende: 
Samstag, 16 März, 2024 - 13:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
40,-- €
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

DORN-Therapie + Yang-Meridiane

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Montag, 18 März, 2024 - 09:00
Ende: 
Dienstag, 19 März, 2024 - 18:00
Veranstalter: 
medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Hohle Str. 6 C
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58091
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

Schulter nach DorSana

DorSana ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenke, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Zielgruppe: Dornanwender, die sich intensiv mit der Behandlung der Fehlstellung der Schulter und des Schultergürtels auseinander setzen möchten. Möglichst nach Teilnahme am DorSana-Seminar. Inhalte des Seminars: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie der Schulter, der 1. Rippe und des Schultergürtels. Beurteilung und Korrektur der Stellung der Schulter und der ersten Rippe  - Selbsthilfeübungen bei Schulterproblemen. Im Fachbuch DorSana, von Atlas bis Hallux können Sie die Kapitel Schulter und 1. Rippe nachlesen. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 13 April, 2024 - 09:00
Ende: 
Samstag, 13 April, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
160,-- €
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

Viszerale Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie kann über drei verschiedene Systeme Einfluss auf die inneren Organe nehmen. Das Wichtigste ist das Vegetative Nervensystem (Para-/Sympathikus) mit den Efferenzen und Afferenzen.  Das Nächste sind die empirisch gesammelten Viszerotome zu Wirbeln innerhalb der Dorn-Therapie. Und last but not least ist das statische System des Körpers mit den vier horizontalen Diaphragmen und deren Organkontakte.

www.dorn-praxis.de

Gerne schicke ich Ihnen genauere Informationen zu.

Beginn: 
Samstag, 13 April, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 14 April, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Sven Koch (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Kosten: 
280,-
Straße: 
Albertstrasse 1
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79104
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks (ohne Mittagessen) sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung! Auf Anfrage sind weitere Termine möglich!

Beginn: 
Samstag, 13 April, 2024 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 14 April, 2024 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
290.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar in Theorie und Praxis erlernt. Grundlagen sind die Anatomie, Neurologie und Physiologie des Menschen. Inhalt ist die Befundung/Palpation und Behandlung der funktionellen Beinlängendifferenzen, gesamten Wirbelsäule und periphere Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge (Wirbel-Segmente-Organe-Meridiane). Weiter sind die Dorn-Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 75 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Die Standards der Dorn-Therapie nach der IGMDT e.V. werden vermittelt.

Ein gedrucktes 68 seitiges Seminarskript mit 100 Fotos, das Dorn-Therapie-Dokumentationsblatt und die Patienten-Übungsblätter erhält der Seminarteilnehmer mit Handlingserklärung.

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 20 April, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 21 April, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Koch, Sven
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Kosten: 
250,- €
Straße: 
Albertstr. 1
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79104
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul I

Volker C. Kipper

 

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.
Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt.
Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an.
Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen Übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt. Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.

 

Erfahren Sie hier mehr über unsere Dorn-Breuß-Ausbildung.
 

Beginn: 
Samstag, 20 April, 2024 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 21 April, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. Seminarskript
Straße: 
Paul-von-Schoenaich-Straße 40
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Pathophysiognomie nach DorSana

DorSana® ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenken, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Bei diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen. Die Tatsache, dass sich Belastungen an Organen buchstäblich im Anlitz des Gegenübers spiegeln ermöglicht dem Dornanwender neben der Rücken- und Gelenktherapie auch noch weitere gesundheitliche Probleme anpacken zu können. Zielgruppe: Dornanwender, die sich mit begleitenden Maßnahmen zur Dornmethode auseinander setzen möchten. Inhalte des Seminars: Einblick in die Pathophysiognomie mit dem Ziel "auf den ersten Blick" die gesundheitlichen Schwachpunkte des Menschen zu identifizieren. Aufzeigen von wirkungsvollen und einfachen  Unterstützungsmaßnahmen. 

Beginn: 
Samstag, 27 April, 2024 - 10:00
Ende: 
Samstag, 27 April, 2024 - 13:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
40,-- €
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

DorSana - Cranio-Kompaktkurs

DorSana ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenke, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Zielgruppe: Dornanwender, die auch Griffe aus der Cranio-Sakralen-Therapie in ihre Behandlungen einfließen lassen möchten. Möglichst nach Teilnahme am Dorn-Basis-Seminar. 

Beginn: 
Sonntag, 28 April, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 28 April, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
160,-- €
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks (ohne Mittagessen) sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung! Auf Anfrage sind weitere Termine möglich!

Beginn: 
Samstag, 4 Mai, 2024 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Mai, 2024 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
290.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Viszerale Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie kann über drei verschiedene Systeme Einfluss auf die inneren Organe nehmen. Das Wichtigste ist das Vegetative Nervensystem (Para-/Sympathikus) mit den Efferenzen und Afferenzen.  Das Nächste sind die empirisch gesammelten Viszerotome zu Wirbeln innerhalb der Dorn-Therapie. Und last but not least ist das statische System des Körpers mit den vier horizontalen Diaphragmen und deren Organkontakte.

www.dorn-praxis.de

Gerne schicke ich Ihnen genauere Informationen zu.

Beginn: 
Mittwoch, 15 Mai, 2024 - 09:00
Ende: 
Donnerstag, 16 Mai, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Kosten: 
290,-
Straße: 
Hohlestrasse
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58089
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul II

Volker C. Kipper

 

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.

Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt. Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

 

In diesem 2. Modul wird das Basiswissen wiederholt und vertieft.
Neben zusätzlichen Griffen werden vor allem Zusammenhänge zwischen
Wirbelsäule und
 

  • Fußreflexzonen
  • Fontanelle
  • Zähnen
  • Organen
     

verdeutlicht. Es werden alternative Wege aufgezeigt, die Wirbelsäule zu erreichen, sollte diese in akuten Fällen nicht direkt zu behandeln sein.

Dieser zweite Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Finden Sie hier noch mehr Informationen zu unserer Dorn-Breuß-Ausbildung.

Dorn-Breuß-Ausbildung, Modul 2
Beginn: 
Samstag, 25 Mai, 2024 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 26 Mai, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 298,00 inkl. Seminarskript
Straße: 
Paul-von-Schoenaich-Straße 40
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

DORN-Therapie und Meridian-Lehre 1

Die dreidimensionale Therapie des muskuloskelettalen Systems ergänzt sich sehr gut mit den energetischen Zusammenhängen der TCM. Die Zusammenarbeit der Dorn-Therapie mit der Meridian-Lehre in klarer und strukturierter Weise gibt dem Therapeuten weitere effektive Möglichkeiten zur Intervention.
Die Wirbel können über ihre organischen Zuordnungen Wirkung auf den Energiefluss in den entsprechenden Meridianen haben. So können Wirbel in weit entfernten Körperbereichen wirken. Eine systematische Umsetzung der TCM-Theorie mit Energiefülle und -leere, Meridianen, Yin-Yang, 5-Elemente-Lehre, Meridian/Organ-Uhr, 3 Meridianumläufen, Schichtverbindungen und Funktionskreisen erfolgt primär über die Wirbel. Es gibt weiterhin direkt zugeordnete periphere Gelenke zu Meridianen. Meridiane können sich bei Energieflussstörung im Verlauf auf periphere Gelenke, Muskeln und Bindegewebe auswirken. Darauf aufbauend wird die TCM-Theorie und Meridian-Lehre bei Patienten und ihren Beschwerden in einer sanften manuellen Art und ohne Hilfsmittel angewandt.
Die Strukturanalyse ergänzt sich sehr gut mit der Funktionsanalyse in einer ganzheitlichen Therapie!
In den zwei Seminaren "Dorn-Therapie und Meridian-Lehre 1 + 2" wird die Wahrscheinlichkeitskaskade von Ursache und Wirkung systematisch mit dem Ziel der sofortigen Anwendung in der Praxis erarbeitet.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Autor des Buches: "Dorn-Therapie und Meridian-Lehre. Praktische Anwendung der TCM in der Dorn-Therapie" MGO-Fachverlagen für 39,95€ erschienen mit ISBN 978-3-944002-42-2

Beginn: 
Samstag, 1 Juni, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 2 Juni, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
Koch, Sven
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Kosten: 
280,- €
Straße: 
Albertstr. 1
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79104
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Viszerale Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie kann über drei verschiedene Systeme Einfluss auf die inneren Organe nehmen. Das Wichtigste ist das Vegetative Nervensystem (Para-/Sympathikus) mit den Efferenzen und Afferenzen.  Das Nächste sind die empirisch gesammelten Viszerotome zu Wirbeln innerhalb der Dorn-Therapie. Und last but not least ist das statische System des Körpers mit den vier horizontalen Diaphragmen und deren Organkontakte.

www.dorn-praxis.de

Gerne schicke ich Ihnen genauere Informationen zu.

Beginn: 
Samstag, 8 Juni, 2024 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 9 Juni, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Kosten: 
290,-
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

DORN-Therapie und Yang-Meridiane

Für genauere Informationen kontaktieren Sie bitte Sven Koch.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Montag, 10 Juni, 2024 - 09:00
Ende: 
Dienstag, 11 Juni, 2024 - 17:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Kosten: 
290,- €
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Seiten