Dorn-Seminare finden

optional
optional, Stichworte

DORN - Aufbau - Kurs

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der die DORN-Methode irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, die DORN-Methode gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet die DORN-Methode aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit der DORN-Methode, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 140,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 , Fachbuchautor

Seminarort: 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65, Naturheilpraxis Dill-Strobel

Anmeldung: Erna Dill-Strobel, 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65, Tel. 0951-209 50 86, E-Mail: eds22@web.dewww.dornmethode.com

Beginn: 
Freitag, 27 Mai, 2016 - 10:00
Ende: 
Freitag, 27 Mai, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Erna Dill-Strobel, 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
140,- EURO
Straße: 
Schellenberger Str. 65
Land: 
Deutschland
PLZ: 
96049
Ort: 
Bamberg
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
0951-209 50 86

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: Die DORN-Methode und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Selbsthilfe zum eigenen Nutzen anwenden wollen. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit der DORN-Methode eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei der DORN-Methode ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 250,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 und Fachbuchautor

Seminarort: 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65, Naturheilpraxis Dill-Strobel.

Anmeldung: Erna Dill-Strobel, 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65, Tel. 0951-209 50 86, E-Mail: eds22@web.de

Beginn: 
Samstag, 28 Mai, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 29 Mai, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Erna Dill-Strobel, 96049 Bamberg, Schellenberger Str. 65
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
250,- EURO
Straße: 
Schellenberger Str. 65
Land: 
Deutschland
PLZ: 
96049
Ort: 
Bamberg
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
0951-209 50 86

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: Die DORN-Methode und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Selbsthilfe zum eigenen Nutzen anwenden wollen. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit der DORN-Methode eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei der DORN-Methode ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  CHF 430,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 und Fachbuchautor

Seminarort: CH-3007 Bern, Chtzenstrasse 66, Kursraum Sela.

Anmeldung: Sela Zemtrum GmbH, CH-3144 Gasel, Ulmizstrasse 115, Tel. 0041 (0)31 842 12 00, E-Mail: info@sela.info , www.sela.info

Beginn: 
Freitag, 3 Juni, 2016 - 09:30
Ende: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 17:00
Veranstalter: 
Sela Zentrum GmbH, Ulmizstrasse 115, CH-3144 Gasel
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
430,- CHF
Straße: 
Chutzenstrasse 66, Kursraum Sela
Land: 
Schweiz
PLZ: 
3007
Ort: 
Bern
Internet: 
www.sela.info
Telefon: 
0041 (0)31 842 12 00

Die klassische Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Inhalte: Korrektur der Beinlängendifferenz, Ausgleich der Becken- bzw. der Ileo-Sacral-Gelenke. Erfühlen verschobener Wirbel und egalisieren der Fehlstellungen. Schultergürtel und Schlüsselbeinkorrektur nach DorSana. Erlernen von Selbsthilfeübungen zur dauerhaften Stabilisierung. Bandscheibenmassage nach R. Breuß. In zwei Tagen können Sie die Grundlagen der Dornmethode erlernen. Nach kurzen Theoriephasen erlernen Sie die einzelnen Behandlungsgriffe praktisch. Sie erhalten während der übungsphasen häufige Rückmeldungen durch die Seminarleiterin und durch weitere Assistentinnen. Die Seminarinhalte können in dem Fachbuch Dorn und DorSana, Handbuch für die praktische Anwendung 1:1 nachgelesen werden. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 14:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
220,--€
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

Dorn-Therapie & Breußmassage (Aufbau- und Prüfungsseminar)

Aufbauend auf das Basisseminar wird wiederholt und eine Vielzahl von neuen Behandlungsgriffen geübt, so dass die TN letztlich über ein Repertoire von mehr als 70 Behandlungsgriffen verfügen. Das Seminar endet mit einer Überprüfung in Theorie und Praxis.

Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 17:30
Veranstalter: 
Freie Heilpraktiker e.V.
Kursleiter: 
Bahn, Peter, Heilpraktiker
Kosten: 
bitte beim Veranstalter erfragen
Straße: 
Benrather Schloßallee 49-53
Land: 
Deutschland
PLZ: 
40597
Ort: 
Düsseldorf
Internet: 
www.freieheilpraktiker.com
Telefon: 
0211 9017290

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 09:30
Ende: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Dorn / Breuß Intensivseminar

Durch das gegenseitige Arbeiten kann die Wirkungsweise der Dorn-Therapie erlebt werden. Zusätzlich zum praktischen Teil vermittelt der Kurs auf leicht verständliche Weise den theoretischen Hintergrund der Dorn-Methode, sowie die Anatomie, Physiologie und Pathologie der Wirbelsäule. Hier wird gezeigt, was bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt wurde.
Dieses Seminar eignet sich für jeden Menschen der die Dorn-Therapie in seinem privaten oder beruflichen Wirkungskreis einsetzen möchte. Die grundlegenden Techniken, die Sie vermittelt bekommen, sind leicht zu erlernen und auszuführen; daher ist dieses Seminar auch für interessierte Laien hervorragend geeignet.
Unser Ziel ist es, in jedem Intensiv Seminar die Dorn- Methode und die Breuß- Massage ausführlich und original weiterzugeben.
Folgende Themen werden vermittelt:
-    Anatomie, Physiologie, Pathologie der Wirbelsäule
-    Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß
-    Einführung in Anamnese, Untersuchung und Sichtbefund, Nach- und Nebenwirkungen
-    Bezug einzelner Wirbel zu den entsprechenden Organsystemen und die daraus resultierenden
     körperlichen und psychisch/seelischen Beschwerden
-    Indikation/Kontraindikation
-    Unterschiedliche Beinlängen erkennen und richtig stellen
-    Korrektur von Knie- und Sprung- und Hüftgelenken
-    Testen und Korrigieren des Kreuz- Darmbeingelenks
-    Testen und Korrigieren der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule
-    Korrektur von Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Finger- und Zehengelenken
-    Atlaskorrektur
-    Korrektur des Unterkiefers
-    Richtiges einsetzen von Hilfsmitteln
-    Übungen zur Selbsthilfe
-    Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag
 
 Bitte bequeme Kleidung und ein großes Handtuch mitbringen.
 
Voraussetzung für dieses Seminar: Keine
 
Dozent Theorie: Thomas Leinen
Praktische Übungen: Susanne Leinen  
Gebühr: 150,- € inkl. ausführliche und bebilderte Seminarunterlagen, Zertifikat
Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Leinen
Kursleiter: 
Leinen Thomas und Susanne
Kosten: 
150,-€
Straße: 
Hedwigstr. 22
Land: 
Deutschland
PLZ: 
66763
Ort: 
Dillingen
Internet: 
www.die-dorn-methode.de
Telefon: 
06831 4 888 999

DORN-Methode Grundkurs (DGK)

Dorntherapie mit Korrektur der gesamten Wirbelsäule, allen Gelenken, sämtlichen Selbstübungen in Theorie und Praxis, sowie emotional/physische Zusammenhänge verschobener Wirbel und Gelenke. Breussmassage mit Heilmagnetismus nach Anton Messmer.

Dozent: Gamal Raslan

Sa./So. von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 

 

 

Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Raslan, Gamal
Kursleiter: 
Raslan, Gamal
Kosten: 
250,- Euro (Preis inkl. MwSt.)
Straße: 
Johann-Georg-Gademann-Str. 4
Land: 
Deutschland
PLZ: 
97424
Ort: 
Schweinfurt
Internet: 
www.gamalraslan.de
Telefon: 
09721 / 782250

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul I

Volker C. Kipper

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.
Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt.
Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an.
Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen Übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt. Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.
 

Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 250,00 inkl. Seminarskript + MwSt. € 47,50
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Dorn/Breußtherapie für Fortgeschrittene

Für alle, die schon ein Anfängerseminar nach Dorn und Breuss mitgemacht haben und mit der Methode arbeiten. Themen sind: Erfahrungsaustausch,weitere Griffe, Behandlungsablauf, Problemfälle, Anamnese, Entzündungen, ergänzende Methoden (Akupressur, Reflexzonentherapie, Bachblüten), gegenseitige Dorn- und Breuss-Behandlung, etc. Dozent: HP Hans Sauckel  - Seminargebühr: 220.-

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie: www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
220.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn/Breußtherapie für Fortgeschrittene

Für alle, die schon ein Anfängerseminar nach Dorn und Breuss mitgemacht haben und mit der Methode arbeiten. Themen sind: Erfahrungsaustausch,weitere Griffe, Behandlungsablauf, Problemfälle, Anamnese, Entzündungen, ergänzende Methoden (Akupressur, Reflexzonentherapie, Bachblüten), gegenseitige Dorn- und Breuss-Behandlung, etc. Dozent: HP Hans Sauckel  - Seminargebühr: 220.-

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie: www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 4 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
220.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de
Telefon: 
06195/5686

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar vollständig in Theorie und Praxis erlernt. Inhalt ist die Befundung und Behandlung der Beinlänge, Wirbelsäule und aller Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge. Weiter sind sämtliche Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 80 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de   und  http://www.vdms.ch

Beginn: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Montag, 6 Juni, 2016 - 17:00
Veranstalter: 
VDMS, Verband der med. Maseure der Schweiz
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Schachenallee 29
Land: 
Schweiz
PLZ: 
5000
Ort: 
Aarau
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0041/628230270

Seminar "Schröpfen/Gua Sha/DORN"

In diesem Seminar werden die Behandlungsformen des Schröpfens und Gua Sha genau erläutert und auch für Laien logisch, klar und anschaulich dargestellt.

Genau wie DORN können auch Schröpfen und Gua Sha von jedem erlernt und ausgeübt werden. Mit diesem Seminar bekommen Sie kurze Einblicke in die geschichtliche Entwicklung und erlernen auch in Theorie und Praxis, wie man diese korrekt anwendet und wie sie auf den ganzen Körper wirken.

Sowohl das Schröpfen, als auch die Gua Sha-Schabetechnik stellen eine sehr gute und sinnvolle Ergänzung zur DORN-Anwendung dar. Besonders das Wirbelschröpfen, die Skoliose-Anwendung, aber auch die ergänzende Lockerung und Entgiftung bestimmter Areale können nach eine DORN-Anwendung zusätzlich viel bewirken. Auch istdie Verbindung zur Meridianlehre ein wichtiger Bestandteil dieser Anwendungen.

 

 

Beginn: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 5 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130,- Euro
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

DORN - Aufbau - Kurs

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der die DORN-Methode irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, die DORN-Methode gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet die DORN-Methode aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit der DORN-Methode, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  CHF 150,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 , Fachbuchautor, 79801 Hohentengen

Seminarort: CH-4455  Zunzgen bei Sissach, Alte Landstrasse 5, Gemeindezentrum

Anmeldung: Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstrasse 9, Tel. 07742-978 00 28, E-Mail: info@dornmethode.com   www.dornmethode.com

Beginn: 
Freitag, 10 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Freitag, 10 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstrasse 9,
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
150,- CHF
Straße: 
Alte Landstrasse 5
Land: 
Schweiz
PLZ: 
4455
Ort: 
Zunzgen bei Sissach
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07742-978 00 28

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar vollständig in Theorie und Praxis erlernt. Inhalt ist die Befundung und Behandlung der Beinlänge, Wirbelsäule und aller Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge. Weiter sind sämtliche Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 80 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 11 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 12 Juni, 2016 - 17:00
Veranstalter: 
ulm-kolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Physiotherapeut, Heilpraktiker)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

Wirbelsäulen- und Gelenk-Behandlung nach DORN & BREUSS

Erlernen Sie in diesem Seminar eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe bei vielen Rücken- und Gelenk-Problemen. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: Die DORN-Methode und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.                                                

 

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die DORN-Selbsthilfe zum eigenen Nutzen anwenden wollen. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit der DORN-Methode eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Behandlung, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktisches Seminar, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt.

Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei der DORN-Methode ist. Auch als Wellness-Behandlung ist die Breuss-Massage sehr gut geeignet.

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  CHF 250,- (inkl. Seminarunterlagen und Kurs-Zertifikat/ 14 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, Heilpraktiker, DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 und Fachbuchautor

Seminarort: CH-4455 Zunzgen bei Sissach, Alte Landstrasse 5, Gemeindezentrum.

Anmeldung: Helmuth Koch, 79801 Hohentengen, Kirchstrasse 9, Tel. 07742-978 00 28,  E-Mail: info@dornmethode.com

Beginn: 
Samstag, 11 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 12 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Helmuth Koch, 79801 Hohentengen
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
250,- CHF
Straße: 
Alte Landstrasse 5, Gemeindezentrum
Land: 
Schweiz
PLZ: 
4455
Ort: 
Zunzgen bei Sissach
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
07742-978 00 28

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Montag, 13 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Montag, 13 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
ulmkolleg
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Oberberghof 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89081
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0731/954510

DORN - Aufbau - Kurs

Dieser 2-tägige-AUFBAU-Kurs (dienstags von 14-18 Uhr)ist für jeden, der die DORN-Methode irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, die DORN-Methode gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet die DORN-Methode aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit der DORN-Methode, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  CHF 120,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 , Fachbuchautor, 79801 Hohentengen

Seminarort: CH-8598 Bottighofen, Hauptstrasse 3, bei Elisabeth Bollmann

Anmeldung: Elisabeth Bollmann, Hauptstrasse 3, Postfach 71, 8280 Kreuzlingen 3 Ziil, Tel. 0041 (0)71 688 44 20, E-Mail: elisabeth.bollmann@bluewin.chwww.dornmethode.com

Beginn: 
Dienstag, 14 Juni, 2016 - 14:00
Ende: 
Dienstag, 21 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Elisabeth Bollmann, CH-8598 Bottighofen, Hauptstrasse 3
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
120,- CHF
Straße: 
Hauptstrasse 3
Land: 
Schweiz
PLZ: 
8598
Ort: 
Bottighofen bei Kreuzlingen
Internet: 
www.dornmethode.com
Telefon: 
0041 (0)71 688 44 20

DORN - Aufbau - Kurs

Dieser EINTAGES-AUFBAU-Kurs ist für jeden, der die DORN-Methode irgendwo gelent hat. Für Fortgeschrittene, aber auch für jene, die sich in der Anwendung noch unsicher fühlen.                                                

 

Dieser Kurs soll Sie noch sicherer und erfolgreicher bei Ihren DORN-Behandlungen machen. Häufig sind es die kleinen Feinheiten, wie gefühlt und gedrückt wird, ob Ihre Anwendungen nach DORN ein sofortiger Erfolg werden.                            

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird.

Es werden die Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung wiederholt und einige Griffe für den Atlas und die unteren Halswirbel C6 / C7 gezeigt. Auch die Beinlängen-Kontrolle und -Korrektur, sowie die Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung werden in allen Variationen geübt. Die wichtigen Selbsthilfe-Übungen werden trainiert. Natürlich werden auch Ihre Fragen beantwortet und Ihnen Mut gemacht, die DORN-Methode gefühlvoll und beherzt einzusetzen. Die Einfachheit und Wirksamkeit zeichnet die DORN-Methode aus.

 

Weitere Themen: Die Haupt-Meridiane der Akupunktur-Lehre geben, in Verbindung mit der DORN-Methode, ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen körperlichen Schmerzzonen und deren ursächliche Wirbel und Gelenke. Die Baby- und Kleinkinder-Behandlung nach DORN werden demonstriert. Ein anderes Verständnis, was Schmerz ist, wird besprochen. 

 

 

Bitte mitbringen: Decke bzw. Unterlage, zwei Handtücher, bequeme Kleidung.

Seminarbeitrag:  EURO 140,- (inkl. Dorn-Breuss-Broschüre, Meridian-Poster und Broschüre, Broschüre über ein anderes Schmerz-Verständnis und über die Baby-Behandlung nach DORN und Kurs-Zertifikat/ 7 Std.

Seminarleiter: Helmuth Koch, HP. , DORN-Therapeut, DORN-Ausbilder seit 1988 , Fachbuchautor, 79801 Hohentzengen

Seminarort: 89077 Ulm, Söflinger Str. 210, Vereinsräume

Anmeldung: Naturheilverein Ulm, Elke Bischof, 89077 Ulm, Söflinger Str. 210, Tel. 0731-38 53 25, E-Mail: nhv-ulm@t-online.de    www.naturheilverein-ulm.de

Beginn: 
Freitag, 17 Juni, 2016 - 10:00
Ende: 
Freitag, 17 Juni, 2016 - 18:00
Veranstalter: 
Naturheilverein Ulm, Elke Bischof
Kursleiter: 
Koch, Helmuth (Heilpraktiker)
Kosten: 
140,- EURO
Straße: 
Söflinger Str. 210
Land: 
Deutschland
PLZ: 
89077
Ort: 
Ulm
Internet: 
www.naturheilverein-ulm.de
Telefon: 
0731-38 53 25

Original-Wirbelsäulen-Behandlung nach Dieter Dorn

Intensiv-2-Tages-Praxisseminar Methode Dorn und Breuss ergänzt mit osteopathischen Techniken. 

 

Für Heilpraktiker, Physiotherapeuthen, Hebammen, sowie für Laien und im Wellnessbereich geeignet.

 

Sie erlernen alle Techniken der Dorn-Methode und einfache Techniken aus der Kranio-Sakralen-Osteopathie, die die Dornmethode ideal ergänzen. Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, ISG, Wirbel- und Gelenksfehlstellungen, Aufrichten der Wirbelsäule, Kiefergelenksbehandlung, Schiefhals u.a. Die Referentin, Pia Maria Steininger, erlernte die Methode direkt von Dieter Dorn und ist auch von ihm autorisiert, Seminare zu halten. Anmeldung unter Telefon-Nr. 08504 9558817 oder auf unserer ständig aktualisierten Homepage: www.pia-maria-steininger.de/seminare

 

Beginn: 
Samstag, 18 Juni, 2016 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 19 Juni, 2016 - 16:00
Veranstalter: 
Naturheilzentrum Bayerwald Pia Maria Steininger
Kursleiter: 
Pia Maria Steininger
Kosten: 
180,-- Euro plus 20,-- Verpflegung
Straße: 
Stallham 39
Land: 
Deutschland
PLZ: 
94154
Ort: 
Neukirchen vorm Wald
Internet: 
www.pia-maria-steininger.de
Telefon: 
08504 9558817

Seiten