Dorn-Seminare finden

optional
optional, Stichworte

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dorn-Methode und der Breuß-Massage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien. Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 4 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
200.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dorn-Methode und der Breuß-Massage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien. Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 4 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
200.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn und Breuss Intensivseminar - Grundkurs

Von Dieter Dorn 1994 persönlich ausgebildet, erlernen Sie bei mir die klassische DORN-Methode, eine einfache, leicht anwendbare, gefühlvolle Methode zur Hilfe und Selbsthilfe vieler Rücken- und Gelenkerkrankungen. Diese Methode ist ohne ungewollte Nebenwirkungen, Risiken und sie benötigen keine Medikamente.

Das Seminar ist für Therapeuten, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Krankengymnasten geeignet, welche mit der DORN-Methode eine sehr einfache und erfolgreiche Basistherapie erhalten, die bei ihren Patienten sofort zum Erfolg führt.
Auch interessierte Laien können die Dorn-Methode zum eigenen Nutzen erlernen in diesem praktischen Seminar, in dem jeder Teilnehmer unter Anleitung der Seminarleitung selbst behandelt und behandelt wird.
Auch Selbsthilfeübungen nach Dorn werden gezeigt und unter fachkundiger Anleitung geübt.
Ebenfalls vermittelt wird die Anwendung der Dorn-Methode bei Babys und Kleinkindern, welche an Schiefhals,Skoliose,Schulterschiefstand, Beckenschiefstand etc. leiden.
Außerdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheibenproblemen ist und eine ideale Vor- oder Nachbehandlung bei der DORN-Methode ist.

Beginn: 
Samstag, 4 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Haffner, Monika
Kursleiter: 
Haffner, Monika
Kosten: 
250.- € (inkl. Seminarunterlagen und Urkunde)
Straße: 
Albrecht-Bengel-Str. 10
Land: 
Deutschland
PLZ: 
71546
Ort: 
Kleinaspach bei Backnang
Internet: 
www.dornmethode-haffner.de
Telefon: 
07148/7839

Basis-Seminar DORN-Methode

Inhalte dieses Kurses:

Beschreibung der DORN-Methode

Rechtliches

Indikation/Kontraindikation dieser Methode

Anatomie, Physiologie, Pathologie der Wirbelsäule

Einführung in Anamnese

Vorführung einer Anwendung der DORN-Methode an einem Model

Erlernen der Grifftechniken

Korrekturen der:

  • Beinlängendifferenz, des Knie- und Sprunggelenkes
  • Kreuz-Darmbein-Gelenk und  Beckenschiefstand
  • Lenden- und Brustwirbelsäule
  • dorsal verschobenen Wirbeln
  • Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Finger- und Zehengelenken
  • Unterkiefer
  • Schlüsselbein

Übungen zur Selbstkorrektur

Beginn: 
Samstag, 4 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 18:00
Kursleiter: 
Sonja Blumenthal
Straße: 
Niederfelder Weg 97
Land: 
Deutschland
PLZ: 
56076
Ort: 
Koblenz

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 5 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Arbeitskreis DORN-Methode

Donnerstag 9.10.2014 in Alsterdorf 18.00 bis ca. 21.00 Klärung offener Fragen * Therapeutischer Austausch * schwierige Fälle * üben der Griffe + Selbsthilfeübungen.
Hier gibt es die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, Fragen oder Probleme zu besprechen und alle Techniken zu vertiefen und zu üben, um sicherer zu werden.Jeder, der die Dorn-Methode gelernt hat, ist herzlich willkommen. Bitte anmelden- Tel. 040/ 511 32 61 und lockere Kleidung und warme Socken mitbringen.

 Beitrag: 25 Euro.
Bitte mit verbindlicher Voranmeldung, da sich die Belegung des Seminarraumes nach der Teilnehmeranzahl richtet und der AK ab mindestens 4 TN stattfinden kann. (Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl 1 Woche vorher muss der AK leider ausfallen.)
 

Beginn: 
Donnerstag, 9 Oktober, 2014 - 18:00
Ende: 
Donnerstag, 9 Oktober, 2014 - 21:00
Veranstalter: 
Richter, Claudia
Kursleiter: 
Richter, Claudia
Kosten: 
25 Euro
Straße: 
Bilser Straße 9
Land: 
Deutschland
PLZ: 
22297
Ort: 
Hamburg
Internet: 
hp-seminare-hamburg.de
Telefon: 
040/ 511 32 61

Die klassische Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Inhalte: Korrektur der Beinlängendifferenz, Ausgleich der Becken- bzw. der Ileo-Sacral-Gelenke. Erfühlen verschobener Wirbel und egalisieren der Fehlstellungen. Schultergürtel und Schlüsselbeinkorrektur nach DorSana. Erlernen von Selbsthilfeübungen zur dauerhaften Stabilisierung. Bandscheibenmassage nach R. Breuß. In zwei Tagen können Sie die Grundlagen der Dornmethode erlernen. Nach kurzen Theoriephasen erlernen Sie die einzelnen Behandlungsgriffe praktisch. Sie erhalten während der übungsphasen häufige Rückmeldungen durch die Seminarleiterin und durch weitere Assistentinnen. Die Seminarinhalte können in dem Fachbuch Dorn und DorSana, Handbuch für die praktische Anwendung 1:1 nachgelesen werden. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 11 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 14:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an alle Therapeuten die mit der Dornmethode arbeiten, grundsätzlich sind jedoch alle Manualtherapeuten angesprochen. Unterrichtet wird die neuro-muskuläre Relaxation auf dem Schwingkissen, einem Ausbildungsmodul aus dem WBA nach Rolf Ott®. Bei dieser manuellen Therapie, bei der Becken und Wirbelsäule des Patienten durch sanfte Grifffolgen in Schwingungen versetzt werden, erfolgt durch ständige Dehnung und Entspannung ein intensiver Einfluss auf den Stoffwechsel, die tiefe Rückenmuskulatur, die Faszien, die Bandscheiben und das gesamte spinale Nervensystem. Somit ergeben sich Einsatzmöglichkeiten bei einer Vielzahl von Indikationen. Der Dozent ist von Rolf Ott autorisiert diese Therapie für die WBA-Akademie® zu unterrichten.

Beginn: 
Samstag, 11 Oktober, 2014 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Peter Bahn
Kursleiter: 
HP Bahn, Peter
Kosten: 
240 € Seminargebühr incl. Skript und Kursbestätigung, das Schwingkissen kann zum Sonderpreis von 300 € im Seminar erworben werden.
Straße: 
Teichgraben 8
Land: 
Deutschland
PLZ: 
53757
Ort: 
Sankt Augustin
Internet: 
www.bahn-naturheilpraxis.de
Telefon: 
02241 29221

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

Beginn: 
Samstag, 11 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
220.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Basisseminar: Wirbelsäulen-und Gelenktherapie nach der Dorn-Methode

 

Basisseminar: 2 Tage         € 220,-

 

Anwendungsgebiete: Blockaden der WS, ISG, Ischialgien, HWS-Syndrom, Gelenkarthrosen etc.

 

Inhalt:   Test und Korrektur der Beinlängendifferenz, Becken, ISG, LWS, BWS, HWS

            Gelenkbehandlung der großen Gelenke

            Eigenübung für die Patienten

            Erlernen der Breuss-Massage

 

Alle unsere Seminare werden in Kleingruppen und immer von zwei erfahrenen Dorn-

Ausbildern geleitet.

 

Bitte 2 große Handtücher mitbringen.

Wer seine eigene Klappliege bevorzugt kann diese auch mitbringen.

 

 

Beginn: 
Samstag, 11 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 16:00
Veranstalter: 
Praxis für Naturheilverfahren
Kursleiter: 
Huainig Anne / Kerstin Schmitt Physiotherapeutin, Heilpraktikerin
Kosten: 
€ 220,-
Straße: 
Eulenkopfstr. 22
Land: 
Deutschland
PLZ: 
35043
Ort: 
Marburg / Moischt
Telefon: 
06424-9445347

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 12 Oktober, 2014 - 17:30
Veranstalter: 
Praxis Sven Koch
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Günterstalstr. 49
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79102
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

EINLADUNG zum DORN-SEMINAR

 

für Anfänger

in kleiner Gruppe

 

Freitag + Samstag

17. + 18. Oktober 2014

 

in Fellbach   jeweils   10.00 -18.00 Uhr

 

 

Dieses zweitägige Seminar ist für alle Therapeuten in Gesundheitsberufen geeignet, die mit dieser einfachen Methode eine gute Behandlungsgrundlage erhalten, die sie sehr wirksam bei Rückenschmerzen, Wirbelsäulen- und Gelenksproblemen einsetzen können.

 

Das Seminar umfasst, neben der Erlernung der Grundlagen der DORN-Methode in Theorie und Praxis, die Breuß-Massage und die Selbsthilfeübungen nach DORN.

 

Seminarleitung:   Eva-Maria Warth-Herberger, Heilpraktikerin,

                         DORN-Therapeutin und DORN-Ausbilderin

 

Seminarort:        70734 Fellbach, Bruckstr. 5, Naturheilpraxis

                         Warth-Herberger,

      Tel. 0711-516 05 87, Fax 0711-516 05 88,

      email: info@nhp-fellbach.de

 

Seminarkosten:   240,- Euro (inkl. Seminarunterlagen, Kursausweis +

      Getränke) bitte mit Anmeldung überweisen an

      Naturheilpraxis Warth-Herberger Fellbacher Bank eG BIC: GENODES1FBB IBAN: DE23 6026 1329 0024 7430 03

 

Bitte mitbringen: 1 Decke, 1 kleines Handtuch + 1 großes Handtuch bzw.

                         Unterlage

 

http://www.nhp-fellbach.de/seminartermine/

 

Beginn: 
Freitag, 17 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Samstag, 18 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Warth-Herberger
Kursleiter: 
Warth-Herberger, Eva-Maria
Kosten: 
240,00
Straße: 
Bruckstrasse 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
70734
Ort: 
Fellbach
Internet: 
www.nhp-fellbach.de/seminartermine/
Telefon: 
0711-5160587

Os sacrum nach DorSana

Beschreibung der Methode DorSana ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenke, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Zielgruppe: Dornanwender, die sich intensiv mit der Behandlung der Fehlstellung des Os sacrums auseinander setzen möchten. Möglichst nach Teilnahme am DorSana-Seminar. Inhalte des Seminars: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Fußes. Beurteilung und Korrektur der Achsen des Kreuzbeines. Ausrichten von Schambein, Sitzbeinhöckern und Ileo-Sacral-Gelenken Selbsthilfeübungen für das Kreuzbein. Im Fachbuch DorSana, von Atlas bis Hallux können Sie das Kapitel Hallux nachlesen. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 18 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Samstag, 18 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

DORN - Refresher - Seminar

Dieses Seminar richtet sich an Interessierte, die an einem Dorn-Seminar bei einem med.-therapeutischen Referenten teilgenommen haben. Sie wollen mehr Sicherheit und Routine bei der Anwendung und wollen intensiv die Therapie an einem Tag durcharbeiten, um die Techniken differenzierter und präziser anwenden zu können. Inhalt sind die Grifftechniken des Dorn-Seminars an der Wirbelsäule mit Betonung auf diffizile Bereiche wie z.B. die HWS (Rotation, Lateralisation, Mischformen) und den Fragestellungen der Teilnehmer. Grundlagen wie der Beinlängenausgleich mit den vier möglichen Fehlern werden mit unterschiedlichen Grifftechniken durchgearbeitet. Ihre Fragen zu peripheren Gelenken werden in ihrer Differenzierung von Symptomatik, Befundung und Behandlung in der Ganzheitlichkeit des Menschen beantwortet. Innerhalb der Teilnehmergruppe wird viel praktisch geübt. Anatomische Raritäten werden von allen ertastet. Die Zähleinstiege der Wirbel und das Finden der Mittelposition als Basis präziser Therapie werden mit verschiedenen Möglichkeiten dargestellt. Für die Anwendung von den Dermatomen, Myotomen und Meridianen in Ihrer Therapie ist dies unerlässlich. Fragen zu Fallbeispielen aus der Praxis sind willkommen! Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte und fordern Sie detailiertere Informationen an. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Sonntag, 19 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 19 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Koch, Sven
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Günterstalstr. 49
Land: 
Deutschland
PLZ: 
79102
Ort: 
Freiburg
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

EINLADUNG zum DORN-SEMINAR

 

für Fortgeschrittene

in kleiner Gruppe

 

Sonntag

19. Oktober 2014

 

in Fellbach    10.00 -18.00 Uhr

 

 

Dieses eintägige Seminar ist für alle Therapeuten geeignet, die bereits ein DORN-Seminar für Anfänger belegt haben und jetzt weiterführende Kenntnisse erwerben wollen, sowie für fortgeschrittene Therapeuten, die sich in der Anwendung der DORN-Methode noch nicht ganz sicher fühlen.

 

Seminarleitung:  Eva-Maria Warth-Herberger, Heilpraktikerin,

                        DORN-Therapeutin und DORN-Ausbilderin

 

Seminarort:       70734 Fellbach, Bruckstr. 5, Naturheilpraxis Warth-Herberger,

     Tel. 0711-516 05 87, Fax 0711-516 05 88,

     email: info@nhp-fellbach.de

 

Seminarkosten:  120,- Euro (inkl. Seminarunterlagen, Kursausweis +

      Getränke) bitte mit Anmeldung überweisen an

      Naturheilpraxis Warth-Herberger  Fellbacher Bank eG BIC: GENODES1FBB IBAN: DE23 6026 1329 0024 7430 03

 

Bitte mitbringen: 1 Decke, 1 kleines Handtuch + 1 großes Handtuch bzw.

                         Unterlage

 

http://www.nhp-fellbach.de/seminartermine/

 

Beginn: 
Sonntag, 19 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 19 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Warth-Herberger
Kursleiter: 
Warth-Herberger, Eva-Maria
Kosten: 
120,00
Straße: 
Bruckstrasse 5
Land: 
Deutschland
PLZ: 
70734
Ort: 
Fellbach
Internet: 
www.nhp-fellbach.de/seminartermine/
Telefon: 
0711-5160587

ZertifikatKurs Dorn-Methode und Breuß-Massage in Budapest/Ungarn

  • Geschichte der Dorn-Methode
  • Bewegungsanalyse und Konstitution
  • Funktion + Biomechanik der Wirbelsäule
  • Wirkung von äußeren und inneren Kräften auf den Körper
  • Nervliche Innervation der Wirbelsäule und inneren Organe
  • Übersicht über die Meridiane und die wichtigsten Akupressurpunkte
  • Dornmethode in der Praxis
  • Massage nach Rudolf Breuß in Theorie und Praxis
  • Selbsthilfeübungen in Theorie und Praxis
  • Umsetzung der Dorn-Methode in den Alltag
Roswitha Pressburger und Dieter Dorn 2003 in Amtszell
Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 08:30
Ende: 
Montag, 27 Oktober, 2014 - 14:30
Veranstalter: 
International Health Further Educational Centre Viszenkft/Ungarn
Kursleiter: 
Pressburger, Roswitha HP und PT
Kosten: 
ca. 260,00 Euro
Straße: 
Kenjérmezö U. 6. III.
Land: 
Ungarn
PLZ: 
HU-1081
Ort: 
Budapest
Internet: 
www.viszenkft.hu
Telefon: 
0036/70/6150852

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar vollständig in Theorie und Praxis erlernt. Inhalt ist die Befundung und Behandlung der Beinlänge, Wirbelsäule und aller Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge. Weiter sind sämtliche Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 80 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de   und  http://www.vdms.ch

Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
VDMS, Verband der med. Maseure der Schweiz
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Schachenallee 29
Land: 
Schweiz
PLZ: 
5000
Ort: 
Aarau
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0041/628230270

Breuß-Massage-Seminar und Dorn-Tag

Bei unseren Seminaren lernen die Teilnehmer die Angwendung Schritt für Schritt, indem sie sich unter genauer Anleitung gegenseitig behandleln. Danach kann sofort und selbständig gearbeitet werden. Jedes Seminar kann einzeln geubt werden und bei jedem gibt es ausführliche Seminarunterlagen.

 

Breußmassageseminar

Diese wohltuende Massage wird bei Rückenverspannungen und Wirbelverschiebungen eingesetzt, und führt in eine heilende Tiefenentspannung. Dies ist sowohl für den therapeutischen Bereich als auch für die Anwendung in der Familie wunderbar geeignet.

 

Dorn-Tag

„Die Anwendung der Methode Dorn ist so genial und wirkungsvoll, dass in jeder Familie ein Dornanwender sein sollte.“         Dieter Dorn, 2008

 

Der Tag ist sowohl für bereits praktizierende Dornanwender zum Wiederholen, Vertiefen und Festigen, als auch für Neueinsteiger zum Kennenlernen geeignet.

In diesem Seminar wird anhand praktischer Übungen vermittelt, wie unterschiedlich lange Beine gemessen und ausgeglichen werden, wie ein Beckenschiefstand erkannt und korrigiert wird, wie verrutschte Wirbel ausgerichtet werden. Danach kann sofort und selbständig gearbeitet werden.

Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 14:00
Ende: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Pollack
Kursleiter: 
Maria Pollack
Kosten: 
200,00 € inklusive Skript
Straße: 
Schillerstraße 16
Land: 
Deutschland
PLZ: 
84567
Ort: 
Perach

Dorntherapie & Breußmassage - Refresherkurs -

Dieses Seminar richtet sich an alle Therapeuten die ihr Wissen in der Dornmethode vertiefen wollen und bereit sind, ihre Erfahrungen weiterzugeben, zu diskutieren und neue Erkenntnisse aus dem Seminar mit nach Hause nehmen möchten.. Es wird intensiv geübt.

Beginn: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Freie Heilpraktiker e.V.
Kursleiter: 
HP Bahn, Peter
Kosten: 
Bitte beim Veranstalter erfragen
Straße: 
Benrather Schloßallee 49-53
Land: 
Deutschland
PLZ: 
40597
Ort: 
Düsseldorf
Internet: 
www.freieheilpraktiker.com
Telefon: 
0211 9017290

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
VDMS, Verband der med. Masseure der Schweiz
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Schachenallee 29
Land: 
Schweiz
PLZ: 
5000
Ort: 
Aarau
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Seiten