Dorn-Seminare finden

optional
optional, Stichworte

ZertifikatKurs Dorn-Methode und Breuß-Massage in Budapest/Ungarn

  • Geschichte der Dorn-Methode
  • Bewegungsanalyse und Konstitution
  • Funktion + Biomechanik der Wirbelsäule
  • Wirkung von äußeren und inneren Kräften auf den Körper
  • Nervliche Innervation der Wirbelsäule und inneren Organe
  • Übersicht über die Meridiane und die wichtigsten Akupressurpunkte
  • Dornmethode in der Praxis
  • Massage nach Rudolf Breuß in Theorie und Praxis
  • Selbsthilfeübungen in Theorie und Praxis
  • Umsetzung der Dorn-Methode in den Alltag
Roswitha Pressburger und Dieter Dorn 2003 in Amtszell
Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 08:30
Ende: 
Montag, 27 Oktober, 2014 - 14:30
Veranstalter: 
International Health Further Educational Centre Viszenkft/Ungarn
Kursleiter: 
Pressburger, Roswitha HP und PT
Kosten: 
ca. 260,00 Euro
Straße: 
Kenjérmezö U. 6. III.
Land: 
Ungarn
PLZ: 
HU-1081
Ort: 
Budapest
Internet: 
www.viszenkft.hu
Telefon: 
0036/70/6150852

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar vollständig in Theorie und Praxis erlernt. Inhalt ist die Befundung und Behandlung der Beinlänge, Wirbelsäule und aller Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge. Weiter sind sämtliche Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 80 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de   und  http://www.vdms.ch

Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
VDMS, Verband der med. Maseure der Schweiz
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Schachenallee 29
Land: 
Schweiz
PLZ: 
5000
Ort: 
Aarau
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0041/628230270

Breuß-Massage-Seminar und Dorn-Tag

Bei unseren Seminaren lernen die Teilnehmer die Angwendung Schritt für Schritt, indem sie sich unter genauer Anleitung gegenseitig behandleln. Danach kann sofort und selbständig gearbeitet werden. Jedes Seminar kann einzeln geubt werden und bei jedem gibt es ausführliche Seminarunterlagen.

 

Breußmassageseminar

Diese wohltuende Massage wird bei Rückenverspannungen und Wirbelverschiebungen eingesetzt, und führt in eine heilende Tiefenentspannung. Dies ist sowohl für den therapeutischen Bereich als auch für die Anwendung in der Familie wunderbar geeignet.

 

Dorn-Tag

„Die Anwendung der Methode Dorn ist so genial und wirkungsvoll, dass in jeder Familie ein Dornanwender sein sollte.“         Dieter Dorn, 2008

 

Der Tag ist sowohl für bereits praktizierende Dornanwender zum Wiederholen, Vertiefen und Festigen, als auch für Neueinsteiger zum Kennenlernen geeignet.

In diesem Seminar wird anhand praktischer Übungen vermittelt, wie unterschiedlich lange Beine gemessen und ausgeglichen werden, wie ein Beckenschiefstand erkannt und korrigiert wird, wie verrutschte Wirbel ausgerichtet werden. Danach kann sofort und selbständig gearbeitet werden.

Beginn: 
Freitag, 24 Oktober, 2014 - 14:00
Ende: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Pollack
Kursleiter: 
Maria Pollack
Kosten: 
200,00 € inklusive Skript
Straße: 
Schillerstraße 16
Land: 
Deutschland
PLZ: 
84567
Ort: 
Perach

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul II

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.

Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt. Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.

 

In diesem 2. Modul wird das Basiswissen wiederholt und vertieft.
Neben zusätzlichen Griffen werden vor allem Zusammenhänge zwischen
Wirbelsäule und
 

  • Fußreflexzonen
  • Fontanelle
  • Zähnen
  • Organen
     

verdeutlicht. Es werden alternative Wege aufgezeigt, die Wirbelsäule zu erreichen, sollte diese in akkuten Fällen nicht direkt manipulierbar sein.

Dieser zweite Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

 

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt. Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.

Beginn: 
Samstag, 25 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 230,00 + MwSt. € 43,70
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
VDMS, Verband der med. Masseure der Schweiz
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Schachenallee 29
Land: 
Schweiz
PLZ: 
5000
Ort: 
Aarau
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
0761/8814655

Übungstag für die Dorn-Breuß-Methode

Übungstag für die Dorn-Breuß-Methode

zum Auffrischen der gelernten Techniken, Austausch und

Kennenlernen des Schröpfens zur Unterstützung der Dorn-Methode

Beginn: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 26 Oktober, 2014 - 16:30
Veranstalter: 
Naturheilpraxis Gliniorz-Neu
Kursleiter: 
Sabine Gliniorz-Neu
Kosten: 
50,00
Straße: 
Staufenstr. 8
Land: 
Deutschland
PLZ: 
48145
Ort: 
Münster
Internet: 
www.naturheilpraxis-muenster.de
Telefon: 
0251 - 1367261

Die DORN - Methode Seminar mit Helmuth Koch

Gelenk-und Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen sowie organische Störungen werden häufig durch Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken verursacht. Oft werden diese nicht erkannt und daher auch nicht behandelt. Mit der Dorn-Methode lassen sich Fehlstellungen auf eine einfache und sehr effektive Weise korrigieren, wodurch die Beschwerden oft schnell verschwinden. In diesem praxisbezogenen Seminar werden den Teilnehmern/innen die Grundkenntnisse vermittelt, wie man Gelenk-und Wirbelsäulenbeschwerden auf eine einfache Art behandeln kann. Dabei werden keine Medikamente verwendet und es gibt keine Nebenwirkungen, als einziges brauchen Sie ihre Hände und die Bereitschaft sich einzufühlen. Im praktischen Teil wird die Feststellung und Korrektur von Beckenfehlstellungen und Beinlängendifferenzen und das Einrichten einzelner Wirbelkörper vermittelt. Sie lernen in praktischen übungen, wie Sie bei sich und anderen unterschiedliche Beinlängen korrigieren und damit den Beckenschiefstand beseitigen können. Am Nachmittag wird die BREUSS-Massage, die eine wertvolle Ergänzung zur Dorn-Methode ist, demonstriert und geübt. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern/innen die Grundkenntnisse dieser sehr effektiven manuellen Wirbelsäulentherapie. Nach erfolgreicher Teilnahme am Basiskurs können die Teilnehmer/innen sofort mit der Anwendung dieser Methode beginnen.

Beginn: 
Montag, 27 Oktober, 2014 - 10:00
Ende: 
Dienstag, 28 Oktober, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Richter, Claudia
Kursleiter: 
Helmuth Koch
Kosten: 
265,- Euro
Straße: 
Bilser Str.
Land: 
Deutschland
PLZ: 
22297
Ort: 
Hamburg
Internet: 
www.hp-seminare-hamburg.de
Telefon: 
040/ 511 32 61

DORN/Breuss Grundseminar

Lernen Sie an diesem Seminar die geniale DORN-Methode nach dem Original von Dieter Dorn! Keine Vorkenntnisse erforderlich, Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue. Als hervorragende Ergänzung zur DORN-Behandlung erlernen Sie auch die Breuss-Massage, eine feinfühlige Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuss. Mehr Informationen finden Sie auf meiner Homepage:

http://www.nueva-vista.ch/pages/Dorn-Breuss-Seminare.php
 

Wirbel tasten nach DORN
Beginn: 
Mittwoch, 29 Oktober, 2014 - 09:00
Ende: 
Donnerstag, 30 Oktober, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Bildungszentrum Hermitage
Kursleiter: 
Elbe Ursula
Kosten: 
CHF 450 / Euro 360
Straße: 
Grand Resort Bad Ragaz
Land: 
Schweiz
PLZ: 
7310
Ort: 
Bad Ragaz
Internet: 
http://www.resortragaz.ch/de/home/medical-health/fachbereiche/bildungszentrum-hermitage/kursangebot-a-z/dorn-therapie-und-breuss-massage-p18242/#cmspid18246bildungszentrum-hermitage/kursangebot-a-z/dorn-therapie-und-breuss-massage-p18242/#cmspid18246
Telefon: 
0041 81 3033030

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dorn-Methode und der Breuß-Massage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien. Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 1 November, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 2 November, 2014 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
200.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn/Breuß-Therapie

An diesem Wochenende erlernen Sie die Grundlagen und die praktische Anwendung der Dorn-Methode und der Breuß-Massage.

Themen sind: Theoretische Einführung, Beinlängenkontrolle und -ausgleich, Gelenk- und Wirbelkorrektur, Selbsthilfeübungen, gegenseitige Behandlung, Meditation mit Körperwahrnehmung. Geeignet für Therapeuten und Laien. Leitung: Heilpraktiker Hans Sauckel   

Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie:  www.fuss-reflex.de

Heilpraktiker Hans Sauckel
Beginn: 
Samstag, 1 November, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 2 November, 2014 - 17:30
Veranstalter: 
Sauckel, Hans HP
Kursleiter: 
Sauckel, Hans HP
Kosten: 
200.- Euro
Straße: 
Insterburger Str. 7
Land: 
Deutschland
PLZ: 
65779
Ort: 
Kelkheim
Internet: 
www.fuss-reflex.de oder institut-fuer-reflexzonentherapie.de
Telefon: 
06195/5686

Dorn-Breuß-Qualitätszirkel

Volker C. Kipper

 

..ist ein monatliches Treffen für Dorn-Anwender, Praktiker, Therapeuten, Betroffene und Interessierte.

In den Ausbildungsseminaren werden die theoretischen Grundlagen und praktischen Fähigkeiten vermittelt. Im Qualitätszirkel wird durch unterschiedliche Referenten wiederholt, vertieft, geübt, ergänzende Themen behandelt und Fragen erörtert.

Folgende Fachvorträge werden im Rahmen des Qualitätszirkels angeboten:

  • Basiswissen der Anatomie
  • Dorn-Breuß – Wirbelsäulenvitalisierung ganzheitlich
  • ayurvedische Meridianlehre
  • Massage nach Rudolf Breuß
  • Ernährung und Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Rückenschmerzen und Zahnstatus
  • Homöopathie
  • Selbsthilfeübungen nach Dieter Dorn
  • Spiralmuskeltraining nach Dr. Smisek
  • Neuromuskuläres Training,
  • autogenes Training bei Rückenschmerzen
  • Mentaltraining
  • Pranaheilung (Hawaii) – das Wissen der Hunas und geistige Aufrichtung
  • Selbsthilfeübungen in der Dornmethode
  • Sport für Jedermann
  • Sport als Selbsthilfe bei Osteoporose
  • Dorn-Therapie in der täglichen Praxis
  • Praxismanagement
Beginn: 
Mittwoch, 5 November, 2014 - 19:00
Ende: 
Mittwoch, 5 November, 2014 - 21:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Volker C. Kipper
Kosten: 
€ 5,00
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Dorntherapie & Breußmassage Teil 2

Aufbauend auf Teil 1 wird eine Vielzahl von neuen Behandlungsgriffen geübt, so dass die TN letztlich über ein Repertoire von mehr als 70 Behandlungsgriffen verfügen. Das Seminar endet mit einer Überprüfung in Theorie und Praxis.

Beginn: 
Samstag, 8 November, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Freie Heilpraktiker e.V.
Kursleiter: 
HP Bahn, Peter
Kosten: 
Bitte beim Veranstalter erfragen
Straße: 
Benrather Schloßallee 49-53
Land: 
Deutschland
PLZ: 
40597
Ort: 
Düsseldorf
Internet: 
www.freieheilpraktiker.com
Telefon: 
0211 9017290

Original Dorn-Breuss-Methode mit Osteopathie

Intensiv-2-Tages-Praxisseminar Methode Dorn und Breuss ergänzt mit osteopathischen Techniken. 

 

Für Heilpraktiker, Physiotherapeuthen, Hebammen, sowie für Laien und im Wellnessbereich geeignet.

 

Sie erlernen alle Techniken der Dorn-Methode und einfache Techniken aus der Kranio-Sakralen-Osteopathie, die die Dornmethode ideal ergänzen. Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, ISG, Wirbel- und Gelenksfehlstellungen, Aufrichten der Wirbelsäule, Kiefergelenksbehandlung, Schiefhals u.a. Die Referentin, Pia Maria Steininger, erlernte die Methode direkt von Dieter Dorn und ist auch von ihm autorisiert, Seminare zu halten. Anmeldung unter Telefon-Nr. 08504 9558817

 

Beginn: 
Samstag, 8 November, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 16:00
Veranstalter: 
Naturheilzentrum Bayerwald Pia Maria Steininger
Kursleiter: 
Pia Maria Steininger
Kosten: 
180,-- Euro plus 20,-- Verpflegung
Straße: 
Stallham 39
Land: 
Deutschland
PLZ: 
94154
Ort: 
Neukirchen vorm Wald
Internet: 
www.pia-maria-steininger.de
Telefon: 
08504 9558817

Dorn-Breuß-Methode

Lernen Sie die original Dorn-Methode und die dazugehörige Breußmassage in zwei Tagen. Ausführliches Skript und Pausensnacks sind im Preis inbegriffen. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

Beginn: 
Samstag, 8 November, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 16:00
Veranstalter: 
Grzyl, Doris
Kursleiter: 
Grzyl, Doris - Heilpraktikerin
Kosten: 
220.- Euro
Straße: 
Estingerstr. 1a
Land: 
Deutschland
PLZ: 
82275
Ort: 
Emmering
Internet: 
www.emmeringer-heilpraktikerin.de
Telefon: 
08141/666440

Wirbelsäulenmethode nach Dieter Dorn und Rudolf Breuß, Modul I

Volker C. Kipper

Von Dieter Dorn 1991 persönlich ausgebildet vermittelt Volker C. Kipper in diesem Seminar vom Atlas bis zum Zeh die gesamte Bandbreite der Arbeiten von Dieter Dorn und Rudolph Breuß.

Mit der Körpervitalisierung nach Volker C. Kipper wird zusätzlich Wissen aus der ayurvedischen Heillehre vermittelt.
Basiswissen über die richtige Ernährung und Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers sowie erfolgreiches Praxismanagement runden dieses Seminar ab.
Mit seinen Wirbelsäulenseminaren spricht Volker sowohl interessierte Laien als auch praktizierende Therapeuten an.

Der Schwerpunkt liegt hier auf den Handfertigkeiten und den praktischen Übungen. In einer Gruppe von max. acht Teilnehmern wird allen die Fähigkeit vermittelt, die Seminarinhalte erfolgreich zu praktizieren und umzusetzen.

Die Inhalte gliedern sich in einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenenkurs, der mit Zertifikat abschließt.
Aufbauend und ergänzend wird noch ein Kurs für die ayurvedische Meridianmassage angeboten.

Beginn: 
Samstag, 8 November, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
Dorn-Ausbildungszentrum Nord
Kursleiter: 
Kipper, Volker C.
Kosten: 
€ 230,00 inkl. Seminarskript + MwSt. € 43,70
Straße: 
Neuhöfer Straße 20
Land: 
Deutschland
PLZ: 
23858
Ort: 
Reinfeld
Internet: 
www.dorn-ausbildungszentrum-nord.de
Telefon: 
04533-20 99 27

Dorn-Grundkurs mit Breuss-Massage

 

Die klassische Therapie nach Dieter Dorn wird vollständig demonstriert

und praktisch geübt. 

 

 

Die Therapie beinhaltet:

Korrektur der Beinlängen

Einrichten
-  des Beckengürtels
-  des Steißbeins
-  der LWS, BWS, HWS
-  des Schultergürtels
-  der Gelenke
-  des Kiefergelenks
-  des Atlas

Meridianzusammenhänge werden erklärt.

Die Breuss-Massage ist eine ideale Ergänzung der Dorntherapie.

Die sich ergänzende tiefgreifende Wirkung der beiden Therapien (Lösung von
seelischen, energetischen und körperlichen Blockaden) wird von allen Patienten 
als heilend, wohltuend und vitalisierend empfunden.

 

 

Beginn: 
Samstag, 8 November, 2014 - 10:00
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 16:00
Veranstalter: 
Belzer, Rainer Dr. med.
Kursleiter: 
Belzer, Rainer Dr. med.
Kosten: 
220,00 € + 20,00 € Script
Straße: 
Hochplattenstr. 15
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83209
Ort: 
Prien
Internet: 
www.drmedbelzer.de
Telefon: 
08051-959425

Grundseminar Methode Dorn / Dornseminar

In diesem Seminar wird die MethodeDorn an einem Wochenendtag in Theorie und Praxis erlernt. Erhard Seiler zeigt alles was er bei Dieter Dorn und in der Praxis gelernt hat. Folgende Themen werden vermittelt: - Unterschiedliche Beinlänge erkennen und richtig stellen - Richtigstellen des Beckens und aller Gelenke - Wirbelfehlstellungen erfühlen und richtig stellen - Verbindung Wirbelsäule - Organe - Meridiane - übungen, Hilfe zur Selbsthilfe - Gezielte Anweisung für den Patienten zum richtigen Verhalten im Alltag... - Inklusive Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung. Um möglichst effektiv miteinander Arbeiten zu können ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Bitte leichte Halbschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Beginn: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 09:30
Ende: 
Sonntag, 9 November, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Seiler, Erhard
Kursleiter: 
Seiler, Erhard
Kosten: 
130
Straße: 
Isarstr. 1A
Land: 
Deutschland
PLZ: 
83026
Ort: 
Rosenheim
Internet: 
www.orthodorn.de

Atlas-Therapie und DORN-Methode

Wie der griechische Titan Atlas das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trug balanciert und bewegt der erste Halswirbel den Schädel auf der Wirbelsäule. Der Atlas ist der Mittler zwischen dem Körper und Schädel. Die Übergangsregion Occiput-Atlas-Axis übt großen Einfluss auf den Schädel und die Hirnfunktionen aus und kann darüber auch auf einige Funktionen des Körpers wirken. Die Informationen von der suboccipitalen Muskulatur bilden zusammen mit den Informationen des Innenohres und der Augen das Gleichgewichtssystem und die allgemeine Tonusregulation des Menschen.

 

Inhalt des Seminares ist die Anatomie und Physiologie von Occiput-Atlas-Axis. Unterscheidung der Funktion der oberen zur mittleren-unteren Halswirbelsäule (Bewegungstests). Die differenzierte Therapie des Atlasses besteht in der Untersuchung und Behandlung der Rotation, Lateralisation und Mischformen. Die Befundung und Behandlung der umliegenden Strukturen wie die mittlere-untere HWS und das Kiefergelenk gehören zu einer mittel- und langfristig erfolgreichen Therapie. In der gesamten Statik des Menschen können das ISG und Beinlängendifferenzen mit dem Atlas korrespondieren. Bei einer ganzheitlichen Therapie werden energetische Störungen der mit dem Atlas in Kontakt stehenden Meridiane über die Wirbelsäule ausgeglichen.

 

Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Freitag, 14 November, 2014 - 09:00
Ende: 
Freitag, 14 November, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Hohle Str. 6 C
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58091
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

Atlaskorrektur nach DorSana

Beschreibung der Methode DorSana® ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Gelenke, Bändern und der Muskulatur ausgerichtet und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Dorn-Methode dar. Zielgruppe: Dornanwender, die sich intensiv mit dem ersten Halswirbel auseinander setzen möchten. Inhalte des Seminars: Beurteilung der Stellung des Atlas. Korrektur der relevanten Muskulatur. Korrektur des Hinterhauptbeines. Korrektur der Claviculae. Weiterführende manuelle theapeutische Techniken an der Halswirbelsäule. Selbsthilfeübungen für den ersten Halswirbel. Assistenten ermöglichen eine intensive Anleitung während der praktischen übungseinheiten. Im Fachbuch DorSana, von Atlas bis Hallux können Sie das Kapitel Atlas nachlesen. Anschaulich gestaltete Bilder helfen ihnen dabei ihre Fertigkeiten zu überprüfen und zu vertiefen.

Beginn: 
Samstag, 15 November, 2014 - 09:00
Ende: 
Samstag, 15 November, 2014 - 18:00
Veranstalter: 
Doris Böhm
Kursleiter: 
Doris Böhm
Kosten: 
135,-- €
Straße: 
Händelplatz 2
Land: 
Deutschland
PLZ: 
91126
Ort: 
Schwabach
Internet: 
www.dorn-therapie.com

DORN-Methode und Breuß-Massage

Die klassische Dorn-Methode wird an einem Wochenendseminar vollständig in Theorie und Praxis erlernt. Inhalt ist die Befundung und Behandlung der Beinlänge, Wirbelsäule und aller Gelenke, sowie die Vermittlung der Grundlagen und Körperzusammenhänge. Weiter sind sämtliche Eigenübungen Bestandteil des Seminars. Der praktische Teil umfasst ca. 80 %, um das Gespür optimal zu trainieren und diese Therapie am eigenen Körper zu erfahren. Referent: Sven Koch, Heilpraktiker und Physiotherapeut http://www.dorn-praxis.de

Beginn: 
Samstag, 15 November, 2014 - 09:00
Ende: 
Sonntag, 16 November, 2014 - 17:00
Veranstalter: 
medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
Kursleiter: 
Koch, Sven (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
Straße: 
Hohle Str. 6 C
Land: 
Deutschland
PLZ: 
58091
Ort: 
Hagen
Internet: 
www.dorn-praxis.de
Telefon: 
02331/784010

Seiten